weibl. B-Jugend: Unentschieden wäre verdient gewesen0

Kirchheimer SC – HSG Isar-Loisach 20:22

Rückspiel gegen den Tabellendritten HSG Isar-Loisach: Im Hinspiel hatten wir – auch ersatzgeschwächt – einen rabenschwarzen Tag erwischt und waren deutlich mit 4:13 unterlegen. Da galt es also nun vor heimischem Publikum Wiedergutmachung zu betreiben.

Obwohl wieder nur mit knapper Besetzung (dafür aber mit Katinka zur Unterstützung) konnten wir das Spiel durchgehend offen gestalten. Unser eigener Angriff war variabel und wir konnten auch etliche schnelle Spielzüge erfolgreich abschließen. Auch unsere Abwehr stand sehr gut. So konnte sich die HSG Isar Loisach nicht absetzen, aber leider kamen wir auch nicht über einen zwischenzeitlichen 1 Tore Vorsprung hinaus.

Zur zweiten Hälfte hatte wir allerdings eine kurze „Verschnaufpause“ und das nutzten unsere Gegnerinnen, um sich mit 2 Toren in Front zu bringen. Diesen Vorsprung konnten wir dann trotz hervorragendem Spiel und 20 eigenen Toren nicht mehr aufholen.
Schade, denn Zuschauer und auch der Schiedsrichter hätten ein Untentschieden verdient gefunden.

Diese Leistung macht aber auch Freude für unser nächstes Spiel gegen den Tabellennachbarn TSV Ottobrunn.

Es spielten: Meli(Tor), Laura, Luisa, Karen(2), Paula (10), Anna (6), Lisa (2), Katinka

Trainerin: Kathi

Nächster Spieltag: Sonntag, 21.Februar 2016 um 15:00 Uhr auswärts beim TSV Ottobrunn

Leave a reply