weibl. B-Jugend: Qualifikation Runde 3

weibliche B-Jugend: Qualifikation Runde 3

Am Sonntag, den 02.06.2019 stand auch für die weibliche B-Jugend die letzte Runde der Qualifikation 2019/20 an.


Durch die Konfirmation einiger Spielerinnen mussten wir mit einer sehr geschwächten Mannschaft von nur 8 Spielern antreten. Man wusste also von Anfang an, dass es ein sehr anstrengender und nervenzehrender Tag wird. Das Ziel war aber klar, man wollte in die ÜBOL.
Die Willensstärke konnten wir gleich im ersten Spiel beweisen. Um 10:45 wurde unser erstes Spiel gegen den TV Bad Tölz angepfiffen. Man startete sehr gut ins Spiel und konnte sich in den ersten zehn Minuten durch Tempo im Angriff auf einen Spielstand von 8:1 absetzen. In der Pause war jedoch klar, trotz einer Führung (9:3) darf man jetzt nicht übermütig werden. Doch auch in der zweiten Halbzeit konnte man noch durch schöne Pässe nach Außen und Zweikämpfe das ein oder andere Tor erzielen. Wir konnten uns also mit einem 13:7 Sieg mehr als zufrieden geben.
Das nächste Spiel fand um 12:15 gegen den Eichenauer SV statt, der sich am Ende auch den Gruppensieg holen konnte. Unsere Gegner hatten eindeutig den besseren Start in das Spiel, weshalb es in der 7. Minute 4:1 stand. Wir konnten uns aber noch fangen und auf einen Halbzeit Zwischenstand von 4:6 verkürzen. In der zweiten Halbzeit konnten wir zwar durch Zweikämpfe vier 7-Meter rausholen, jedoch wollten diese einfach nicht ins Tor. Am Ende mussten wir uns mit einem 5:10 geschlagen geben.
Ab dem dritten Spiel merkte man, dass die Kräfte langsam nachlassen. In der Abwehr wurde geschlafen, was dementsprechend oft bestraft wurde und auch das Tempo im Angriff, das im ersten Spiel so gut funktioniert hat konnte man nicht mehr halten. Bis zu 18. Minute wollte man sich noch nicht geschlagen geben (5:7), doch dann gab es eine rote Karte. Diese Situation kannte man bei uns in der Mannschaft noch nicht und die Mädels wurden eingeschüchtert, was man sowohl im Angriff, als auch bei der Abwehr merkte. Man musste sich also doch mit einer eindeutigen Niederlage (11:5) geschlagen geben.
Auch im letzte Spiel für uns an diesem Tag mussten wir eine klare Niederlage einstecken. Die Puste war einfach raus, die Konzentration verschwunden. Im Angriff und in der Abwehr wurden zu viele Fehler gemacht. (3:12)

Man konnte sich jedoch mit Platz vier in Runde 3 für die ÜBOL 2019/2020 qualifizieren! Den Mädels steht nach den Ferien erstmal eine anstrengende Vorbereitungsphase bevor. Auch das ein oder andere Turnier werden sie im Sommer bestreiten, um top vorbereitet in die neue Saison starten zu können. Wir freuen uns drauf!

 

 

 


(Bericht: Clara und Franzi)