weibl. B-Jugend: eine Halbzeit reicht nicht …0

Kirchheimer SC – HC Gauting 13:17

Am 3. Adventssonntag stand heute das Spiel gegen den Tabellennachbarn HC Gauting an. Nachdem beim letzten Spiel vor 2 Wochen die Abwehr doch sehr löchrig und unstabil war, galt es hier nun zuzulegen.

Gleich zu Beginn entwickelte sich das Spiel sehr positiv. In der Abwehr stabil, vorne variabel und wir führten nach 10 Minuten mit 3:1. Leider konnten wir diesen Rhythmus nicht ganz halten. Im Angriff verwarfen wir ein paar eigentlich gut herausgespielte Bälle und in der Abwehr hatten wir Probleme mit der gegnerische Nr 11. So gelang Gauting ein 4:0 Zwischenlauf zum 3:5 gegen uns. Insgesamt war das Tempo die komplette Halbzeit über sehr hoch und beide Abwehrreihen ließen nur wenige Torwürfe zu. Doch die gegnerische Nr 11 bekamen wir nicht in den Griff. Sie alleine warf 9 Tore bis zur Halbzeit, so dass Gauting mit einem Vorsprung von 5:10 in die Pause gehen konnte.

Zur zweiten Halbzeit stellen wir taktisch um. Das brauchte nicht sofort den gewünschten Erfolg. Ganz im Gegenteil: Gauting erhöhte sogar noch auf 5:12.  Doch dann zeigten die Umstellungen Wirkung. Über 7:14, 10:14 und 12:15 holten wir bis zur 45. Minute auf. Fast glaubten wir noch an ein mögliches Unentschieden. Allerdings fehlte uns am Ende wieder etwas die Präzision und auch die Nr. 11 konnten wir nicht vollends ausschalten. So gewannen wir zwar die zweite Halbzeit mit 8:7, doch insgesamt reichte das leider nur zu einem 13:17 Endstand.

Ein bißchen schade, aber wir können insbesondere mit unserer Abwehr doch sehr zufrieden sein. Jetzt steht dann erstmal Weihnachten an und im Januar geht es dann weiter mit dem Auswärtsspiel beim Tabellenletzten TSV Zorneding.

Es spielten: Martina(Tor), Meli (1), Laura, Luisa, Karen, Paula (3), Anna (3), Lisa (4)

Trainerin: Kathi

Nächster Spieltag: Sonntag, 17.Januar 2016 um 15:15 Uhr auswärts beim TSV Zorneding

Leave a reply