Spielbericht tagged posts

Herren: Auswärtsniederlage gegen Milbertshofen0

TSV Milbertshofen – Kirchheimer SC 25:19

Nachdem wir unser erstes Spiel ja gewonnen hatten, wollten wir gegen die zweite vom TSV Milbertshofen, die im Vorjahr nur wegen des Abstiegs derer ersten in die Bezirklsklasse absteigen musste, gleich nachlegen. Obwohl das erste Tor wieder uns gelang, verschliefen wir den Start ziemlich, sodass wir nach kurzer Zeit schon mit 7:3 hinten lagen. Nach unserem Time-Out kamen wir dann immerhin besser ins Spiel und gerieten nicht weiter in Rückstand, konnten aber auch nicht aufholen, sodass uns der vier-Tore-Rückstand in Form eines 13:9 in die Halbzeit begleitete.

Voll des Willens, hier doch nicht zu verlieren, kamen wir also aus der Pause. Doch mit schnellen Wechseln und präzisen Abschlüssen zogen die Milbertshofener nun Tor um Tor weiter weg. Vor allem die schwache Torausbeute der Außen, die an sich einigermaßen gute Wurfchancen bekamen, verhinderte, dass wir in dieser Phase mithalten konnten. Erst nach fast zehn Minuten kamen wir wieder im Spiel an und holten dafür gleich wieder einige Tore auf. Nach dem zwischenzeitlichen 20:15-Treffers unsererseits fielen die Tore dann wieder einigermaßen abwechselnd, am Ende hieß es trotzdem 25:19 für die Heimmannschaft.

Es spielten: Robert (Tor), Flo (Tor), Nicolas (3), Michael S., Andi, Bene (5), Michael D., Julian S. (4), Tim, Georg (1), Niklas, Fabi (6)

Trainer: Bene/Josef

Nächstes Spiel: Samstag, 17.Oktober 2015, um 18:00 Heimspiel gegen den TSV Unterhaching III

 

Read More

weibl. B-Jugend: Auswärts-Niederlage im Loisachtal0

HSG Isar-Loisach – Kirchheimer SC 13:4 (7:2)

Nach dem deutlichen Heimsieg im Auftaktspiel, stand heute das erste Auswärtsspiel gegen die HSG Isar-Loisach an. Die HSG’ler hatten zum Saisonauftakt nur knapp gegen den TSV Vatersteten verloren. Gegen Beide hatten wir noch nicht gespielt und so konnten wir die Gegnerinnen nicht wirklich einschätzen. Dazu konnten wir nicht in voller Besetzung antreten – es fehlten uns gleich 5 Spielerinnen und so traten wir das Spiel mit drei noch in der C-Jugend spielberechtigen Spielerinnen. Folglich waren uns die Gegnerinnen nicht nur in der Anzahl, sondern vor allem auch körperlich deutlich überlegen.

Doch gleich zum Auftakt konnten wir 1:0 in Führung gehen. Unsere Gegnerinnen waren offensichtlich nun genauso nervös wie wir und so konnten wir das Spiel lange offen und extrem torarm gestalten. Mitte der ersten Halbzeit stand es nur 1:3 gegen uns. Mit vielen guten Paraden unserer Torfrau Kathi hielten wir das Spiel auch zur Halbzeit spannend. Mit 2:6 ging’s in die Pause (die brauchten wir auch dringend, da wir nur eine Auswechselspielerin hatten und dementsprechend viel laufen mussten).

Anfangs des zweiten Durchgangs konnten sich die HSG’ler dann doch absetzen. Wir hatten zwar etliche gute Würfe von den Aussenpositionen, die aber entweder knapp am Gehäuse vorbei trafen oder von der Isar-Loisach-Torhüterin pariert werden konnten. Durch die Mitte konnten wir in dieser Phase leider nur wenig ausrichten. So stand es kurz vor Spielende doch deutlich 2:13. Das stachelte uns nun nochmals an und so konnten wir mit zwei späten Toren (davon ein 7-Meter mit dem Schlußpfiff) noch auf 4:13 verkürzen.

Wir haben zwar verloren, aber trotzdem ein gutes Spiel mit vollem Einsatz und guter Raumaufteilung gezeigt!

Es spielten: Katherina (Tor), Anna, Laura, Lisa (3), Luisa, Ann-Sophie, Karen (1), Franzi

Trainerin: Kathi

Nächster Spieltag: 24.Oktober 2015 um 15:00 Uhr auswärts beim SVO Handball Innsbruck

KSC_wB_20151011_0210
KSC_wB_20151011_0245
KSC_wB_20151011_0241
KSC_wB_20151011_0242
Read More

Herren: Revanche gegen den TSV Schliersee geglückt!0

Kirchheimer SC – TSV Schliersee  26:20

Gleich am ersten Spieltag erwarteten wir den TSV Schliersee, einen Gegner, gegen den wir in der Vorsaison zweimal relativ knapp verloren hatten. Natürlich war es nun Ziel, das mal zu ändern, und gleich nach Anpfiff gelang es uns auch, in Führung zu gehen, welche wir auch lange nicht hergaben. Erst zum 6:6 gelang es Schliersee wieder, komplett aufzuschließen, bis zum 9:9 fielen die Tore mehr oder weniger im Gleichtakt. Dann, kurz vor der Pause, konnten wir aber nochmal einen Gang hochschalten und zogen innerhalb weniger Minuten auf 13:9 weg.

Nach der Halbzeit gelang es uns, da weiterzumachen wo wir aufgehört hatten und wir leisteten uns – vor allem im Vergleich zur Vorsaison – relativ wenige Fehler. In Folge erhöhte sich unser Vorsprung noch einmal, bis wir im Zuge einer kurzen Phase der Unkonzentriertheit die Gäste wieder auf drei Tore herankommen ließen. Die letzten Minuten gehörten aber wie schon in Halbzeit 1 wieder uns, sodass wir dann am Ende mit 26:20 unseren ersten Saisonsieg heuer schon am ersten Spieltag feiern konnten.

Es spielten: Robert (Tor), Flo (Tor), Nicolas (3), Michael S., Andi (2), Bene (4), Christian, Julian S. (5), Georg (1), Niklas (2), Fabi (5), Werner (4)

Trainer: Bene/Josef

Nächstes Spiel: Sonntag, 11.Oktober 2015, um 14:30 auswärts gegen den TSV Milbertshofen III

 

Read More