Herren tagged posts

Herren: knappe Niederlage gegen den Tabellenführer0

Kirchheimer SC – TSV München OST III 20:24

Nach der doch etwas unnötigen Niederlage gegen den SVN am vorhergehenden Spieltag, war es gegen die Dritte von München-Ost – ihrerseits erster – klar Ziel, sich wieder etwas konzentrierter zu zeigen.
Anfangs gelang dies sogar recht gut und wir konnten die ersten Minuten konstant eine knappe Führung behalten. Hätte Ost in dieser Zeit aber nicht ungefähr zehnmal übers Tor geworfen, hätte dies auch schnell anders aussehen können. Mitte der ersten Hälfte wandelte sich unsere Führung dann aber doch in eine der Gäste, auch, da wir uns im Angriff gegen die starke 6:0-Abwehr der Ostler schwer taten, zu Chancen zu kommen. In die Pause ging es dann also mit einem Rückstand von zwei Toren, trotzdem war das Spiel lange noch nicht verloren.
Nach der Pause wurden dann aus diesen zwei Toren Unterschied recht schnell drei, dieser blieb aber auch bis kurz vor Schluss bestehen, da beide Mannschaften recht sicher standen. Dann aber ließen wir nochmal kurz nach und verloren etwas den Anschluss durch einfache, aber auch extrem stark herausgespielte Gegentore von außen. Zwar kamen wir wieder bis auf vier Tore heran, doch dabei blieb es auch, sodass das Spiel mit einem Endergebnis von 20:24 endete.

Es spielten: Robert (Tor), Flo (Tor), Julian S. (4), Nicolas (3), Michael S., Andi, Bene (8), Michael D. (1), Viktor, Christian (1), Tim, Georg (1), Niklas (2), Fabian Ho

Trainer: Josef

Nächstes Spiel: Sonntag, 06.Dezember 2015, um 16:45 auswärts beim TSV Ottobrunn

 

Read More

Herren: Unnötige Niederlage mit einem Tor gegen Neuperlach0

SVN München – Kirchheimer SC 21:20

Nachdem seit dem letzten Spiel gegen Trudering schon vier Wochen vergangen waren, durften auch die Herren dieses Wochenende mal wieder ran. Gegner war der SVN München, gegen den man in der Vorsaison zweimal relativ knapp verloren hatte. Klar war man also bestrebt, vor allem aufgrund der doch relativ starken Saisonleistung bis dahin nun auch einmal gegen die Neuperlacher zu gewinnen.
Doch von dieser in den letzten Spielen starken Leistung war anfangs überhaupt nichts zu sehen. Vorne leisteten wir uns ungewohnt viele Fehlpässe oder schlossen überhastet in den gegnerischen Block ab. Da wir hinten zwar viel zu harmlos, aber trotzdem meist gerade so ausreichend die Gegner angingen, blieb das Spiel trotzdem knapp, bis der SVN, von dem aus dem Rückraum eigentlich keine Gefahr bestand, sich immer wieder bis auf sechs Meter durchkombinierte. Bis zur Pause konnte sich die Heimmannschaft also bis auf vier Tore absetzen.
In die zweite Hälfte starteten beide Teams relativ ebenbürtig, nach etwa zehn Minuten konzentrierten wir uns jedoch endlich und konnten zum ersten Mal in der Partie das abrufen, was wir eigentlich können, sodass wir innerhalb von wenigen Minuten von 15:11 auf 15:16 auf- und überholen konnten. Dann aber fielen die je 17. und 18. Tore auf beiden Seiten gleichzeitig und Perlach zog kurz vor Schluss nochmal auf 20:18 davon, bis sie durch dumme Fouls und Meckern plötzlich in dreifacher Unterzahl die beiden Tore bis zum Ausgleich bekamen. In der letzten Minute gelang dann leider nur noch dem SVN ein Tor und unser letzter Angriff versandete in den Händen der Abwehr, sodass wir uns letztlich mit 21:20 geschlagen geben mussten.

Es spielten: Flo (Tor), Robert (Tor), Julian S. (5), Marcel, Nicolas (3), Michael S., Andi (1), Bene (8), Michael D., Christian (1), Tim, Georg, Niklas (2), Fabi Ho.

Trainer: Josef

Nächstes Spiel: Sonntag, 29.November 2015, um 16:15 Heimspiel im Gymnasium Kirchheimer gegen den TSV München Ost III

 

Read More

Herren: Harter Kampf gegen Trudering: 3. Sieg im 4. Spiel0

Kirchheimer SC – TSV Trudering IV  24:22

Nachdem wir unsere ersten beiden Heimspiele gewonnen hatten, wollten wir diese Serie gegen den direkten Tabellennachbarn aus Trudering ausbauen. Beiden Mannschaften, beide mit voller Bank, war auch schnell anzusehen, dass man sich in diesem Spiel zwei Punkte erhoffte. Selbst wenn es etwas dauerte, konnten wir auch heute ohne unsere erfahrenen Ü30-Feldspieler den ersten Treffer des Spiels landen. Relativ schnell gelang es uns nach dem Ausgleich, wieder in Führung zu gehen, bis zur Halbzeit (12:10) trennten uns aber nie mehr als drei Tore von den Truderingern.

Nach der Pause, in der wir uns vorgenommen hatten, defensiv so konzentriert wie bisher weiterzumachen und vorne unsere Chancen besser zu nutzen, blieb das Spiel vom Verlauf her der ersten Hälfte ähnlich. Erst ab ungefähr der vierzigsten Minute gelang es uns das erste Mal, mit vier Toren Unterschied zu führen. Lange allerdings hielt diese einigermaßen sichere Differenz nicht an, da wir uns durch die immer wieder gleichen Spielzüge Gegentore einschenken ließen. In Folge dessen war Trudering also schnell wieder bis auf zwei Tore an uns dran. Diesen Abstand konnten wir dann aber zum Glück bis zum Endstand von 24:22 halten, sodass wir am Ende unseren dritten Sieg im vierten Spiel und zumindest den zwischenzeitlichen dritten Platz bejubeln durften.

Zwischenfazit: Auch wenn jedem klar war, dass die harte Vorbereitung ja doch irgendwie ihre Früchte hatte tragen müssen, hatten wohl doch eher die wenigsten mit so einem Start gerechnet. Jetzt gilt es natürlich, die gute Frühform in die nächsten Spiele mitzunehmen und nicht nachzulassen!

Es spielten: Robert (Tor), Flo (Tor), Marcel (2), Nicolas (7), Michael S., Julian W., Bene (11), Michael D. (1), Viktor, Christian, Tim (2), Georg, Niklas (1), Fabian

Trainer: Bene/Josef

Nächstes Spiel: Sonntag, 22.November 2015, um 17:15 auswärts gegen den SVN München

 

Read More

Herren: Wiedersehen mit Haching III0

Kirchheimer SC – TSV Unterhaching III 25:19

Am 3. Spieltag kam mit der bis dahin ungeschlagenen dritten Mannschaft des TSV Unterhaching wieder ein Gegner zu uns, gegen den wir auch schon in der letzten Spielzeit spielen durften. Allein in den beiden Spielen gegen diesen Gegner bekamen allerdings wir 81 Gegentore. Das Ziel war also relativ klar, nämlich, es dieses Mal besser zu machen. Der Spielbeginn gestaltete sich relativ zäh, da beide Abwehren gut standen und dem Gegner wenige Chancen erlaubten. Später konnten wir uns auf drei Tore absetzen, zur Halbzeit kam Unterhaching allerdings wieder bis auf 10:9 an uns heran.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit neutralisierten sich beide Teams und die Toranzeigen beider Mannschaften stiegen im Gleichschritt. Ab Mitte der zweiten Hälfte merkte man den ohnehin mit einer dünn besetzten Bank und durch eine frühe rote Karte dezimierten Gästen dann allerdings an, dass das Spiel an den Kräften zehrte und es gelang uns, etwas wegzuziehen. Am Ende konnten wir uns dann mit 25:19 über unseren zweiten Saisonsieg freuen.

Es spielten: Robert (Tor), Julian S. (5), Dominik (1), Nicolas (1), Andi (4), Bene (6), Michael D. (2), Tim (1), Georg (1), Niklas, Fabi (3), Werner (1), Fabian

Trainer: Bene/Josef

Nächstes Spiel: Sonntag, 25.Oktober 2015, um 18:00 Heimspiel gegen den TSV Trudering

 

Read More

Herren: Auswärtsniederlage gegen Milbertshofen0

TSV Milbertshofen – Kirchheimer SC 25:19

Nachdem wir unser erstes Spiel ja gewonnen hatten, wollten wir gegen die zweite vom TSV Milbertshofen, die im Vorjahr nur wegen des Abstiegs derer ersten in die Bezirklsklasse absteigen musste, gleich nachlegen. Obwohl das erste Tor wieder uns gelang, verschliefen wir den Start ziemlich, sodass wir nach kurzer Zeit schon mit 7:3 hinten lagen. Nach unserem Time-Out kamen wir dann immerhin besser ins Spiel und gerieten nicht weiter in Rückstand, konnten aber auch nicht aufholen, sodass uns der vier-Tore-Rückstand in Form eines 13:9 in die Halbzeit begleitete.

Voll des Willens, hier doch nicht zu verlieren, kamen wir also aus der Pause. Doch mit schnellen Wechseln und präzisen Abschlüssen zogen die Milbertshofener nun Tor um Tor weiter weg. Vor allem die schwache Torausbeute der Außen, die an sich einigermaßen gute Wurfchancen bekamen, verhinderte, dass wir in dieser Phase mithalten konnten. Erst nach fast zehn Minuten kamen wir wieder im Spiel an und holten dafür gleich wieder einige Tore auf. Nach dem zwischenzeitlichen 20:15-Treffers unsererseits fielen die Tore dann wieder einigermaßen abwechselnd, am Ende hieß es trotzdem 25:19 für die Heimmannschaft.

Es spielten: Robert (Tor), Flo (Tor), Nicolas (3), Michael S., Andi, Bene (5), Michael D., Julian S. (4), Tim, Georg (1), Niklas, Fabi (6)

Trainer: Bene/Josef

Nächstes Spiel: Samstag, 17.Oktober 2015, um 18:00 Heimspiel gegen den TSV Unterhaching III

 

Read More

Herren: Revanche gegen den TSV Schliersee geglückt!0

Kirchheimer SC – TSV Schliersee  26:20

Gleich am ersten Spieltag erwarteten wir den TSV Schliersee, einen Gegner, gegen den wir in der Vorsaison zweimal relativ knapp verloren hatten. Natürlich war es nun Ziel, das mal zu ändern, und gleich nach Anpfiff gelang es uns auch, in Führung zu gehen, welche wir auch lange nicht hergaben. Erst zum 6:6 gelang es Schliersee wieder, komplett aufzuschließen, bis zum 9:9 fielen die Tore mehr oder weniger im Gleichtakt. Dann, kurz vor der Pause, konnten wir aber nochmal einen Gang hochschalten und zogen innerhalb weniger Minuten auf 13:9 weg.

Nach der Halbzeit gelang es uns, da weiterzumachen wo wir aufgehört hatten und wir leisteten uns – vor allem im Vergleich zur Vorsaison – relativ wenige Fehler. In Folge erhöhte sich unser Vorsprung noch einmal, bis wir im Zuge einer kurzen Phase der Unkonzentriertheit die Gäste wieder auf drei Tore herankommen ließen. Die letzten Minuten gehörten aber wie schon in Halbzeit 1 wieder uns, sodass wir dann am Ende mit 26:20 unseren ersten Saisonsieg heuer schon am ersten Spieltag feiern konnten.

Es spielten: Robert (Tor), Flo (Tor), Nicolas (3), Michael S., Andi (2), Bene (4), Christian, Julian S. (5), Georg (1), Niklas (2), Fabi (5), Werner (4)

Trainer: Bene/Josef

Nächstes Spiel: Sonntag, 11.Oktober 2015, um 14:30 auswärts gegen den TSV Milbertshofen III

 

Read More