Spielbericht der wB gegen den HSG Freising-Neufahrn (14:24)

Spielbericht der wB gegen den HSG Freising-Neufahrn (14:24)

Am letzten Samstag stand für unsere Mädels der weiblichen B-Jugend das letzte Spiel im Jahr 2019 und zudem das erste Rückrundenspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer an.

Die Mädels starteten konzentriert in die erste Halbzeit und lieferten sich trotz des starken Tempospiels der Gegner, die ersten 15 Minuten ein Spiel auf Augenhöhe. HSG Freising-Neufahrn spielte jedoch weiterhin mit stark angezogenem Tempo, weshalb sich unsere Mädels noch gar nicht richtig in der Abwehr geordnet hatten, als schon der Abschluss kam. Man musste mit einem Halbzeitrückstand von 7:11 in die Kabine gehen. Leider konnte man die klaren Anweisungen der Trainer auch in Halbzeit zwei nicht wirklich umsetzten. Durch schnelles Stoßen der Gäste und das konsequente Tempo wurde unsere Abwehr – die sonst so gut steht – immer wieder ausgetänzelt. In der 39. Minute stand es noch 13:17, doch die Luft war dann einfach raus. Im Angriff wollte nichts mehr klappen und man scheiterte zu oft an der Torfrau. Man musste sich am Ende mit einer 14:24 Niederlage geschlagen geben, die so hoch nicht hätte ausfallen müssen.
Jetzt heißt es aber Kopf hoch und die Weihnachtszeit nutzen, um neue Energie zu tanken, damit man sich im neuen Jahr gegen den Tabellen Nachbarn SV Anzing die ersten zwei Punkte der Rückrunde sichern kann.

Wir bedanken uns für das grandiose vergangene Jahr und wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Trainerin: Franzi, Kathi

 

Nächster Spieltag: Samstag, den 18.Jan.2020, um 16:10 Uhr auswärts gegen den SV Anzing


(Bericht: Clara)

Tags:  , ,