Saisonvorschau der mB-Jugend

Saisonvorschau der mB-Jugend

Nach einem schwierigen Sommer steht die B-Jugend mittlerweile endlich kurz vor ihrem ersten Spiel.

Von einer B-Jugend darf man streng genommen aber kaum noch sprechen: durch viele Abgänge im B-Jugendalter, teilweise auch zur direkten Konkurrenz vom SV Anzing II, und eine ohnehin nur dünn besetzte C-Jugend war es letztlich unvermeidbar, beide Mannschaften zu fusionieren. Die so entstandene neue Mannschaft dürfte damit zweifellos zu den jüngsten Teams der Liga, wahrscheinlich sogar zu den jüngsten B-Jugenden Bayerns zählen: im aktuellen Kader findet sich kein einziger Spieler des älteren 2002er-Jahrgangs, dafür aber umso mehr 2004er- und 2005er-Jahrgänge.

Dass die Saison nicht einfach werden wird, steht daher eigentlich außer Frage. Trotz allem wollen die Jungs vergessen machen, dass keiner von ihnen bereits Erfahrung in der B-Jugend sammeln konnte. Mit einer gerade in den letzten Wochen richtig guten Trainingsbeteiligung gelang der Mannschaft unter dem Trainerteam Flo, Georg und Nico, sich schnell aneinander zu gewöhnen und vor allem im Bereich der Zweikampfführung Fortschritte zu erzielen. Am Sonntag, den 30.September, steht mit dem Heimspiel gegen den TuS Prien dann der erste richtige Prüfstein an, der zeigen wird, wie gut die Mannschaft bereits in der höheren Jugend angekommen ist.

Zu den Topfavoriten auf den Staffelsieg dürfte vor allem die Mannschaft des TSV Vaterstetten (mit unseren ehemaligen Spielern Niklas und Mirko) eine große Rolle spielen, auch der SV Anzing II (mit den Ex-Kirchheimern Jonas und Paul) und der TSV Brannenburg könnten sicher eine gute Rolle spielen. Für uns selbst gilt es, gut in der B-Jugend anzukommen und zu versuchen, einen Platz im Mittelfeld der Tabelle anzustreben. Dies wird zwar sicher nicht einfach, aber wie bereits oben geschrieben sind unsere Jungs mit Einsatz und Trainingsbeteiligung auf einem guten Weg!

Kader: Alex, Cedric, Connor, Daniel, Flavius, Jan, Johannes, Julian, Max, Maxi, Noah, Oliver, Quirin, Simon; Trainer: Flo, Georg und Nico

Wir freuen uns wie immer über zahlreiche Zuschauer, wie gewohnt stehen Kaffee, Kuchen und Brotzeit zu günstigen Preisen in der Halle parat!