mB-Jugend: Letztes Saisonspiel gegen den TSV Vaterstetten

mB-Jugend: Letztes Saisonspiel gegen den TSV Vaterstetten

Während die meisten Teams der Liga noch einige Spiele vor sich haben, stand für die B-Jungs am Samstag bereits das letzte Spiel des Jahres an.


Gegner war mit dem TSV Vaterstetten kein unbekannter, spielten doch bei diesen mit Niklas, Mirko und Julian drei ehemalige Spieler von uns – so viele ehemalige Kirchheimer spielen sonst nur noch beim SV Anzing II.
Bereits vor dem Spiel war klar, dass wir gegen die körperlich sehr starken Gäste alles in die Abwehr werfen müssten, was wir nur irgendwie aufbieten könnten. Kurz sah es so aus, als könnte dies aufgehen, nach zehn Minuten stand es 2:6, was defensiv die eigentlich druckvoll auftretende Vaterstettener Mannschaft wirklich nicht ganz schlecht war – einzig der Angriff machte zu diesem Zeitpunkt Sorgen. Während es dann jedoch neben dem Feld chaotisch wurde, übertrug sich das auch auf unsere Abwehrleistung und die Tore fielen im Minutentakt, bis zur Halbzeit waren es 25 auf Vaterstettenerseite, denen nur 11 auf unserer gegenüberstanden.
Auch in Halbzeit II war unschwer zu erkennen, dass die Vaterstettener die reifere und bessere Mannschaft stellten. Mit viel Zug von den Halbpositionen gelang es ihnen immer weiter, zu einfachen Toren zu kommen und weiter davonzuziehen. Ferner fanden wir kaum Lücken in der gegnerischen Abwehr, sodass wir auch recht selten nur selbst zum Torerfolg kamen – auch das Fehlen von Flavius und Quirin machte sich an dieser Stelle sicher bemerkbar. Positiv an dieser Stelle ist anzumerken, dass wir immerhin im Angriff eine bessere Passqualität hatten, sodass wir seltener Tore per Gegenstoß fingen als sonst, ebenso hat Bene seine Sache im Tor für das erste Spiel als Torwart sehr gut gemacht. Am Ende stand ein 18:47 auf der Anzeigetafel.
Mit dem Spiel endete auch die Saison für unsere Jungs. Es war kein leichtes Jahr, aber trotzdem waren die Jungs immer motiviert dabei und hielten immer zueinander. Dafür wollen wir uns als Trainer ausdrücklich nochmal bei der tollen Mannschaft bedanken – wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Saison, in der es dann nicht mehr nur gegen Ältere geht, sondern auch Teams, die körperlich auf unserem Niveau sind.

Es spielten: Maksi (Tor 1. Halbzeit), Benedikt (Tor 2. Halbzeit), Daniel (5), Johannes, Connor, Oliver, Max (10), Leslie, Simon (3)

Trainer: Georg, Nico und Flo

Nächster Spieltag: erst wieder in der kommenden Saison 2019/20


(Bericht: Nico)