männl. D-Jugend: Heimspiel gegen den TSV Forstenried

männl. D-Jugend: Heimspiel gegen den TSV Forstenried

Zum Heimspieltag am 16.02.2019 empfingen wir den Tabellenfünften TSV Forstenried


Den Spielbeginn hat die männliche D-Jugend komplett verschlafen. Deshalb müssen wir mit dem anfangs ausgeglichenem Ergebnis zufrieden sein. Unsere Schwächen in der Abwehr haben wir an dieser Stelle schon mehrmals thematisiert und diese sollten uns auch heute wieder zum Verhängnis werden. Es fehlt des Öfteren einfach der entscheidende Biss, den Gegner am Werfen zu hindern.
In der Offensive konnten wir einige gute Spielzüge zeigen. Auch unser Kampfgeist ist unschlagbar. Ein zwischenzeitlichen 6-Tore Rückstand konnten wir auf einen 2-Tore Rückstand verringern. Die Mannschaft muss sich noch mehr ohne Ball bewegen, um anspielbar zu sein. Sollte ihr das gelingen können wir die Spiele auch gewinnen. Das Spiel heute mussten wir mit 22:28 an den TSV Forstenried abgeben. Somit wartet die männliche D-Jugend weiterhin auf ihren ersten Sieg in der Rückrunde.

Mannschaft: Stefan (TW), Friedrich (9), Justin, Paul, Robert, Bastian (3), David (1), Karl-Philipp, Rüdiger (9), Jakob, Leon, Jonah (2.TW)

Trainer-/in: Josef, Jacky

Nächster Spieltag: Samstag, 23.02.2019 um 10:30 Uhr auswärts bei der SG Süd/Blumenau