männl. C-Jugend: Endlich gewonnen!0

Kirchheimer SC – VfR Garching 28:26

Nach der Klatsche letzte Woche im Glonntal kam diese Woche wieder ein Gegner, wo etwas mehr möglich schien, nämlich der Tabellen- und Lokalnachbar VfR Garching. Nachdem vor Anpfiff extra nochmal Angriff und Abwehr komplett durchgesprochen wurden, ging es dann um halb zwölf auch schon los.

Schon in der ersten Minute zeigte unsere erste gelbe Karte, dass das Ansprechen des Nutzens von ordentlichem Hinlangen den Jungs in den Köpfen geblieben war. Trotzdem gelangen den Gästen durch schnelle Kombinationen immer wieder einfache Tore, auch wenn unser Torwart wirklich viele der aufs Tor kommenden Bälle klären konnte. So ging Garching in den ersten 15 Minuten immer wieder in Führung und wir mussten ausgleichen, bis der VfR das erste Mal mit zwei Toren in Führung ging. Als das Spiel aufgrund erneuter Zeitstrafen dann schon aus den Händen zu gleiten schien, konnten wir aber in Unterzahl durch schnell vorgetragene Gegenstöße doch wieder auf 10:10 ausgleichen. Bis zur Pause konnten dann aber die Gäste noch einmal das Tempo anziehen und gingen mit 11:13 in Führung.

In der zweiten Hälfte fielen die Tore auf beiden Seiten mehr oder weniger einfach, sodass der Unterschied von zwei Toren erst einmal erhalten blieb – bis auf einmal wieder ein 20:20 Gleichstand angezeigt wurde. Die dann gefasste Hoffnung aber, verflog erst einmal gleich wieder, nachdem Garching schnell auf diesmal sogar drei Tore wegzog. Nach unserem Time-Out standen wir aber plötzlich hinten wieder ähnlich sicher wie am Anfang und wir kamen innerhalb kürzester Zeit durch schnell vorgetragene Angriffe zum Ausgleich und konnten mit dem 25:24 sogar zum ersten Mal in Führung gehen. Nachdem es dann aber die schon die vierte Zeitstrafe gegen uns gab, lagen wir kurz darauf auch schon wieder mit einem Tor hinten. Dann gelang uns erneut der Ausgleich und zu Mitte der letzten Minute hatte Garching also Anwurf. Im Aufbau dessen gelang es dann, den Ball beim Pass auf außen rauszufangen und – wenn auch extrem glücklich und über mehrere Verdribbler – das letzte Tor zu werfen. Nach diesem war auch recht gleich Schluss, sodass unser erster Sieg gesichert war!

An dieser Stelle nochmal Glückwunsch an alle, die mitgespielt haben und auch nochmal vielen Dank an alle Eltern, die gekommen sind und so stark angefeuert haben!😉

Es spielten: Dominik (Tor), Moritz (1), Erik (6), Tom, Luca (2), Niklas (8), Maxi, Jonas (8), Mirko, Tim (2)

Trainer: Nicolas

Nächstes Spiel: Sonntag, 06.Dezember 2015, um 12:00 auswärts beim PSV München

Leave a reply