männl. C-Jgd: Unentschieden – starkes Spiel trotz Verletzung

männliche C-Jugend: SVN München – Kirchheimer SC – TS Jahn München 27:27

Unentschieden – starkes Spiel trotz Verletzung.

Am Sonntag ging es Auswärts gegen den SVN München. Mit einer guten Besetzung sind wir sehr optimistisch zum SVN gefahren. Die ersten Minuten waren leider etwas durchwachsen und die Jungs haben einen noch verschlafenen Eindruck gemacht. So konnten wir nur einen kleinen Vorsprung 3:5 uns erspielen. Leider verletzte sich nach ca. 10 Minuten Jonas. Aufgrund der starken Schmerzen musste ich mit Jonas dann in die Notaufnahmen fahren. Ergebnis: Wulstbruch am Handgelenk. 4 Wochen Gips.

Als Kapitän und starker Spieler fehlte ab diesem Zeitpunkt der ruhende Pol der Mannschaft. SVN München nutzte dies aus und konnte zur Halbzeit mit 2 Toren in Führung gehen. 15:13.

In der Halbzeitpause zeigte sich dann, dass die Mannschaft inkl. Trainerteam einfach klasse eingespielt ist. Peter machte eine deutliche Ansprache und ab diesem Zeitpunkt spielte die Mannschaft super. So super, dass wir mit 22:27 in Führung gingen. Leider lies dann die Konzentration und Kraft nach sodass SVN zum 27:27 ausgleichen konnte.

Aufgrund einer echten Fehlentscheidung des Schiedsrichters blieb uns in den letzten Sekunden ein 7 Meter verwehrt. Egal. Die Mannschaft hat eine große Moral bewiesen.

Es spielten: Levin (Tor), Jan, Julian (2), Connor, Eric (5), Johannes (1), Paul (11), Max (7), Jonas (1), Simon

Trainer: Marc und Peter

Letztes Saisonspiel: Samstag, 17.März.2018 um 11:15 Uhr auswärts gegen SG Schwabing/1880