männl. C-Jgd: Bericht aus der Saisonvorbereitung

männliche C-Jugend: Zusammenfassung der Saisonvorbereitung

Diese Woche finden die letzten Trainings vor den Sommerferien statt. Die Trainer freuen sich darauf!

Mittlerweile haben wir einen Kader von 20 Jungs. Die Leistungskurve ist sehr unterschiedlich. Ein paar der Jungs kommen von der „alten“ D Jugend, wir haben 4 neue Spieler, die vorher kein Handball spielten und ein paar „alte“ C Jugend Spieler.

Für uns Trainer ist es nicht immer leicht, eine gute Balance im Training zu verwirklichen. Die etwas schwächeren Spieler möchten genauso gefördert werden, wie die etwas stärkeren Spieler. Ich glaube, dass Peter und Marc die Sache ganz gut machen….Ich hoffe, die Jungs sehen das genauso.

Die Teilnahme am Training ist mehr oder weniger ganz gut. Wir haben im Moment einen Dauerverletzten und von den restlichen kommen zwischen 12 und 14 Spieler regelmäßig ins Training. Natürlich sollten Spieler immer kommen. Wir haben das bei unserem Infoabend mit den Eltern besprochen. Aber richtig besser wurde es nicht…

Sommerturnier 23.07.2017 beim TSV Forstenried

Am letzten Sonntag ging es zum TSV Forstenried. Wir spielten draußen auf Kunstrasen und das Wetter und die Organisation waren sehr gut. Wie immer. Leider kam nur eine Rumpfmannschaft mit zum Turnier. Wir hatten 2 Auswechselspieler und mussten oft und viel improvisieren. Der große Vorteil war, dass auch die Jüngeren viel spielen durften und mussten.

Leider haben wir von unseren 5 Spielen alle verloren. Ich denke, bei 2 Spielen hätten wir gewinnen können und vielleicht auch müssen. Aber egal, die anderen waren besser. Ich möchte bewusst keinen Spieler hervorheben, da alle sich sehr bemüht haben und das beste gegeben haben.

Einen besonderen Dank möchte ich an Julian weitergeben. Julian hat einen Gipsarm und durfte nicht spielen. Trotzdem ist er mitgefahren und hat die Mannschaft und die Trainer unterstützt.

Es spielten:

Levin (Tor), Connor (1), Leon (4), Paul (3), Simon (3), Johannes (1), Marinus (1), Alex, Noah

Trainer: Marc und Peter