männl. B-Jugend: Hohe Niederlage gegen Eggenfelden

Kirchheimer SC – TV Eggenfelden 13:25

Nach der deutlichen Klatsche im ersten Spiel gegen Anzing II stand der Plan für das nächste Spiel direkt im Anschluss an den Schlusspfiff eigentlich fest, es musste eine Steigerung her um gegen den TV Eggenfelden besser auszusehen.
Doch weit gefehlt, mit vier C-Jugendlichen von insgesamt acht Spielern präsentierten wir uns genauso müde wie am ersten Spieltag. Glücklicherweise stand die Abwehr zu Beginn einigermaßen sicher, sodass die Gäste sich bis zum 4:5 nach etwa 15 Minuten nicht absetzen konnten. Danach jedoch schlichen sich immer mehr Unkonzentriertheiten in Form zahlreicher Fehlpässe ein, sodass wir zur Pause schon mit 6 Toren hinten lagen.

Zwar wollten wir in Halbzeit zwei alles besser machen, jedoch ließen wir wieder viele Chancen und Lücken ungenutzt, wobei auch der Pfosten hierzu seinen Beitrag geleistet hatte. Letztendlich war dann nach dem 13:25 Schluss, wobei nun in erster Linie mit der offensiven Kreativität und dem entschlossenen Angriffsspiel die Trainingsinhalte für die nächsten Wochen feststehen sollten, um uns für die meist doch strukturierte Abwehrarbeit auch einmal zu belohnen.

Es spielten: Tom (Tor), Markus, Erik (1), Luca (5), Niklas (4), Tim (2), Raphael, Mirko (1)

Trainer: Nico

Nächster Spieltag: Samstag, 29.Oktober 2016 um 15:45 Uhr auswärts gegen die TuS Pfarrkirchen