männl. B-Jugend: Heimniederlage gegen den Tabellenführer

Heimniederlage gegen den Tabellenführer

Am 10. Spieltag kam es für die Jungs der Kirchheimer B-Jugend zum Wiedersehen mit dem TSV Vaterstetten.

Am 10. Spieltag kam es für die Jungs der Kirchheimer B-Jugend zum Wiedersehen mit dem TSV Vaterstetten, gegen den es im Hinspiel eine doch recht deutliche 10:41 Niederlage gegeben hatte.

Aber auch das Rückspiel begann wenig erfolgversprechend: schon nach wenigen Minuten lag die Heim-Sieben mit 2:9 hinten, ehe man sich ein wenig aufraffen konnte und durch präzise Abschlüsse auch selbst immer mal wieder zum Torerfolg kam. Hinten aber wurde die Abwehr nur sehr langsam stabiler, schließlich verpassten wir es immer wieder, unseren Gegenspieler rechtzeitig anzugehen, sodass der Gegner frei von teils sieben Metern zum Abschluss über den Block kam.

Nach der Halbzeitpause, zu der wir aufgrund dieser eben beschriebenen Schwäche mit 8:17 zurücklagen, kamen wir dafür etwas besser ins Spiel; schöne Kombinationen teils bis hin zum Kreis ermöglichten immer wieder den gefährlichen Torabschluss, wobei uns auch zu Gute kam, dass die Gäste in dieser Phase auch kaum wie ein Tabellenführer spielten, sondern wie wir auch viel zu lasch

auftraten. Zum Spielende stand dann ein 14:27 auf der Anzeigetafel, ein Ergebnis, welches die Kräfteverhältnisse an diesem Tag relativ gut darstellte.

Es spielten: Dominik (Tor), Markus (1), Erik (4), Luca (2), Niklas (2), Christopher, Raphael (4), Mirko (1)

Trainer: Nico

Nächster Spieltag: Sonntag, 12.März 2017 um 13:45 Uhr auswärts gegen den SVW Burghausen