männl. B-Jgd: Trotz großem Kampf keine Punkte

männl. B-Jgd: Trotz großem Kampf keine Punkte

Nach der doch schmerzlichen Niederlage gegen den SV Anzing II in der Vorwoche standen die Vorzeichen zum Spiel gegen die HSG B-one (Spielgemeinschaft von Brunnthal, Ottobrunn und Neubiberg) wieder besser.

Mit guter Trainingsarbeit und mit fast vollem Kader konnte man definitiv davon ausgehen, besser abzuschneiden.

In den ersten Minuten sah es aber ganz und gar nicht danach aus, nach zweieinhalb Minuten stand es bereits drei zu null für die Gastgeber. Dann aber kam unsere Mannschaft besser ins Spiel, zwar bekamen wir gerade durch die gegnerische Nummer 21 (16 Tore insgesamt!) immer noch viel zu viele Gegentore, konnten vorne aber Tor für Tor wieder nachziehen. Zur Hälfte der ersten Halbzeit begannen sich dann aber die Leichtsinnsfehler zu häufen und wir verloren im Angriff schnell wieder den Ball. In die Halbzeit gingen wir dann mit einem Rückstand von sechs Toren.

Die zweite Hälfte begannen die Jungs aber wie entfesselt. Alles, was in der Kabine angesprochen wurde, konnte so in etwa umgesetzt werden, vor allem konnten wir auf den Außen endlich die doch sehr schmal stehende 6:0-Abwehr der körperlich weit entwickelten Gastgeber bezwingen. Knapp zehn Minuten vor Schluss war dann wieder alles offen, sodass die HSG sich gezwungen sah, ihr Time-Out einzusetzen – welches leider ziemliche Wirkung zu zeigen schien, sodass wir fünf Minuten vor Ende wieder acht Tore hinten lagen. Danach tat sich nicht mehr allzu viel, gerade unser Angriff war wie gelähmt, sodass das Spiel mit einem Ergebnis von 31:21 endete.

Grundsätzlich muss man aber sagen, dass die Jungs hervorragend gekämpft haben und ein bis auf wenige Phasen gerade im Aufbauspiel sehr starkes Spiel gemacht haben. Zu arbeiten ist dagegen noch am Verhindern kleiner Fehler und dem Umgang mit besonders starken Gegenspielern – die nächste Chance, Fortschritte zu zeigen, findet schon am letzten Herbstferienwochenende gegen den TSV Übersee statt.

Es spielten: Simon (Tor), Quirin (Tor), Daniel (4), Connor, Maxi, Cedric (3), Max (7), Flavius (4), Julian (1), Noah (2)

Trainer: Georg und Nico

Nächster Spieltag: Samstag, 03.November 2018 um 11.00 auswärts beim TSV Übersee