Herren: Unnötige Niederlagen und Verletzungspech zum Saisonauftakt

Herren: Unnötige Niederlagen und Verletzungspech zum Saisonauftakt

Am Sonntag kam es zum 1. Ligaspiel für die Kirchheimer Jungs in Blumenau.

 

Leider musste man schon vor Spielbeginn auf die Rückraumspieler Adrian (Urlaub) und Tim (krank) sowie Alex (verletzte sich Donnerstag im Training) verzichten. Hinzu kam dass einige Spieler grippegeschwächt ins Spiel gingen. Neu an Bord waren die Neuzugänge Marius und Martin.

Die Kirchheimer begannen sehr diszipliniert, standen in der Abwehr sehr gut und konnten über schön herausgespielte Angriffe einen 4 Tore Vorsprung herausspielen. Die Führung wurde jedoch bis zur Halbzeit zum 13:14 leichtfertig verspielt. Kurz vor der Pause musste noch unser Neuzugang Martin verletzt ausgewechselt werden.

In der zweiten Halbzeit hatten die Kirchheimer Jungs zahlreiche technische Fehler und unnötige Ballverluste, welche Blumenau dann durch einfache Gegenstoßtore bestrafte. So konnte sich Blumenau von 18:17, 21:18 auf 25:21 bis zur 50 Minute absetzen. Die letzten 10 Minuten ließen die Kirchheimer Jungs dann komplett die Köpfe hängen und somit kam es zum Endergebnis und letztendlich verdienten Sieg für Blumenau in Höhe von 32:24.

Jetzt gilt es die Fehlerquellen abzustellen und am Sonntag beim 1. Heimspiel an die 1. Halbzeit anzuknüpfen, damit die ersten Punkte eingefahren werden können. Für die Verletzten alles Gute und eine schnelle Genesung.

Trainer: Florian Rathgeber

nächstes Spiel: Sonntag, 15.Oktober 2017, um 18:00 Uhr Heimspiel im Gymnasium Kirchheim gegen die HSG München West