Herren: Unnötige Niederlage gegen den Tabellenführer

TSV Sauerlach II – Kirchheimer SC 20:19

Am gestrigen Dienstag ging es für die Kirchheimer Jungs zum verlustpunktfreien Spitzenreiter TSV Sauerlach II. Da das Spiel auf einen Wochentag verlegt wurde, konnten auf Kirchheimer Seite kurzfristig leider aus beruflichen Gründen, sowie den noch nicht ausgestandenen Verletzungen nicht alle an Bord sein.
In der Anfangsphase des Spiels konnte sich Kirchheim über ein 2:2 auf 5:7 absetzen, verpasste es aber durch unnötige Ballverluste und Konzentrationsschwächen im Angriff die Führung weiter auszubauen. Sauerlach konnte auf 7:7 ausgleichen und es ging mit 9:9 in die Halbzeit.

In der Halbzeitpause wurde nochmals auf die Konzentration hingewiesen und jeder der Kirchheimer Jungs wollte bei den bis dato verlustpunktfreien Sauerlacher die Punkte unbedingt zurück nach Kirchheim nehmen. Die 2. Halbzeit war komplett offen, jedoch konnte Kirchheim die technischen Fehler und Ballverluste nicht abstellen. Sauerlach konnte daraus jedoch auch keinen Nutzen ziehen und so blieb das Spiel bis zum Schluss spannend. Nach etlichen Fang- und Abspielfehlern konnte Kirchheim in der 56. Minute nochmal auf 17:17 ausgleichen. Jetzt war es nochmal ein offener Schlagabtausch, wobei Kirchheim einfach das nötige Glück fehlte und Sauerlach glücklich gewonnen hat.

Für die Kirchheimer Jungs gilt es jetzt im Training wieder das nötige Selbstvertrauen zu sammeln und konzentriert und engagiert am Donnerstag zu trainieren damit am Sonntag beim Heimspiel die nächsten Punkte eingefahren werden können. Hier hoffen wir auf Unterstützung des Kirchheimer Publikums .

Trainer: Florian Rathgeber

Nächster Spieltag: Sonntag, 20.November 2016 um 18:00 Uhr Heimspiel im Gymnasium Kirchheim gegen den TSV Brunnthal