Herren: Hart erkämpftes Unentschieden0

Kirchheimer SC – TSV Neubiberg 26:26

Nach drei Niederlagen in Folge kam zum letzten Spiel des Kalenderjahres 2015 der TSV Neubiberg zu uns nach Kirchheim. Mit vollem Kader, aber ohne unseren Trainer Josef (Gute Besserung, Josef!), ging das Spiel auch gleich engagiert los. Obwohl unsere Würfe in der Anfangsphase häufig zu unpräzise waren, gelang es uns innerhalb der ersten Viertelstunde einen kleinen Vorsprung herauszuspielen, da die Abwehr im Gegensatz zu den letzten Spielen wieder einigermaßen sicher stand. Dann aber genehmigten wir uns nach dem 9:4 eine spielerische Auszeit, sodass sich die sicher scheinende Führung schnell in ein 10:11 wandelte. In die Pause gingen wir mit einem 2-Tore-Rückstand in Form eines 12:14.

In die zweite Halbzeit starteten wir wieder besser, allerdings stand Neubiberg auch sicherer als zu Beginn der ersten Hälfte. Somit dauerte es bis zur fast 40. Minute, bis uns wieder der Ausgleich gelang. Als dann unser Kreis mit einer streitbaren roten Karte des Platzes verwiesen wurde, konnte Neubiberg die Überzahl wieder nutzen und ging wieder in Front. Erst kurz vor Schluss gelang es uns wieder auszugleichen und obwohl die Gäste nochmal in Führung gingen, gelang uns mit einem schnellen Gegenstoß nach einem wegen Zeitspiels abgepfiffen Freiwurf der Gegner noch der erneute Ausgleich und damit letzte Treffer des Spiels zum 26:26.

Es spielten: Robert (Tor), Flo (Tor), Marcel, Nicolas (2), Dominik (9), Andi (1), Bene (11), Michi D. (2), Viktor, Tim, Georg, Niklas (1), Werner

Trainer: Bene

Nächstes Spiel: Sonntag, 10.Januar 2016, um 14:00 auswärts beim FC Bayern München III

Leave a reply