Herren: Deutlicher Sieg gegen Forst United

Kirchheimer SC – TSV EBE Forst United II 30:22

Am Sonntag kam es zum ersten Duell gegen Forst United. Die Kirchheimer Jungs waren gewarnt, da Ebersberg im letzten Spiel gegen Schliersee mit 32:27 gewonnen hatte und Kirchheim das letzte Spiel vor Weihnachten noch gegen Schliersee völlig unnötig Zuhause verloren hatte.

Zum Trainingsauftakt wurden die Spiele aus 2016 ausgewertet, wobei man mit der Punktausbeute der Kirchheimer nicht zufrieden sein konnte. 2 Siege, 2 Unentschieden und 4 Niederlagen, sind einfach zu wenig. Wenn man sich die Tore mit +14 anschaut, sollte man eigentlich auf Platz 3-4 stehen, hier sieht man klar dass sämtliche Spiele knapp und zum Teil unnötig verloren gingen. Also gab es eine klare Vorgabe, das 1. Spiel des neuen Jahres gleich Vollgas zu geben und sich für die Leistungen mit 2 Punkten belohnen. Von Anfang an konnten sich die Kirchheimer Männer mit teils hervorragend heraus gespielten Toren über 3:1 und 6:3 auf 12:7 zur Halbzeit absetzen.

Der hoch verdiente Sieg war nie in Gefahr und man konnte Mitte der 2. HZ einige Positionswechsel vornehmen und die Spielzüge unter „Wettkampfbedingungen“ nochmals verbessern. Mit dem Endergebnis in Höhe von 30:22 waren die Kirchheimer glücklich. Jedoch wollen die Jungs am kommenden Samstag in Unterhaching gleich nachlegen. Hier gilt es, die Konzentration im Training diese Woche hoch zu halten.

Trainer: Florian Rathgeber

Nächster Spieltag: Samstag, 21.Januar 2017 um 12:45 Uhr auswärts beim TSV Unterhaching IV