Handball Girls in Action

Handball Girls in Action

Im Rahmen des Kirchheimer Osterferienprogramms hatten 12 Mädchen die Gelegenheit in den Handballsport des Kirchheimer SC hinein zu schnuppern.

Am Freitag 6. April führten wir wie schon im letzten Jahr den Handball Girlsday durch.

Auf dem Programm standen zunächst Ballhandling, Koordination und Geschicklichkeit. Nach einer kurzen Snack-Pause folgte dann das Zusammenspiel in Kleingruppen und Torwarttraining. Viele Mädchen waren bereit sich als Torhüterin auszuprobieren und sich mutig den Würfen der Mitspielerinnen entgegen zu stellen. Vor der Mittagspause wurde dann noch 6 gegen 6 auf das Halbfeld gespielt, bevor sich dann alle bei Hot Dogs, Nudel- und Kartoffelsalat etwas Ruhe gönnten.

Nach einer kleinen Runde „Leiberl fangen“ ging es an sechs Stationen in individuellem Tempo weiter. Danach probierten die Mädchen sich noch an Würfen von der schwierigen Außenposition und Tempogegenstößen. Am Ende wurde schließlich noch „richtig“ Handball über das ganze Feld gespielt. Einige Eltern, die schon zum Abholen auf der Tribüne warteten klatschten Beifall für die geschickt agierenden Mädchen.

Alles in allen war der 1. Kirchheimer Handball Girls Day ein voller Erfolg: Die Mädchen hatten Spaß und waren mit großem Engagement dabei und die Handballabteilung kann sich hoffentlich über die eine oder andere neue Spielerin freuen. Die Planungen für die nächsten Girls Day laufen bereits und vielleicht wird es demnächst auch einen Handball Boys Day geben, wer weiß.

Trainerin: Tina Minkus