Frauen II: Wäre auch ein Sieg möglich gewesen?

Frauen II: Wäre auch ein Sieg im Auswärtsspiel beim FC Bayern München möglich gewesen?

Es war ein schönes und faires Spiel gegen die Frauen des FC Bayern am Sonntag Mittag.

Manch Zuschauer fragte sich nach dem Spiel, ob nicht eventuell auch ein Sieg im heutigen Auswärtsspiel beim FC Bayern möglich gewesen wäre. Man muss aber auch anerkennen, dass die Damen des FCB sichtbar sehr erfahren und lange eingespielt waren und uns gegen Ende vielleicht auch die letzten Kraftreserven gefehlt haben.

Dennoch war es ein schönes und nahezu bis zum Schlusspfiff spannendes Spiel.

Die ersten Spielminuten waren bis zum 3:3 auch sehr ausgeglichen. Danach hatten wir eine Phase mit mehreren Abschlüssen neben das Tor und einigen einfachen Fehlern im eigenen Angriff. Das nutzten unsere Gegnerinnen sofort aus und setzen sich erst mal mit 8:3 ab. Bis zur Halbzeit konnten wir mit einigen Varianten, die wir in diesem Spiel auch gut ausprobieren konnten, punkten und so den Abstand wieder auf 11:9 verringern.

Als wir kurz nach der Pause auf nur ein Tor zum 12:11 verkürzen konnten, schien die  Wende gekommen. Leider legten wir dann rund 15 sehr schwache und unkonzentrierte Minuten auf das Parkett und damit erspielten sich unsere Gegnerinnen einen fast uneinholbar scheinenden 6-Tore-Vorsprung zum 18:12. Nach einer doppelten 2-Minutenstrafe gegen Bayern versuchten wir noch eine Schlussoffensive und verringerten den Abstand nochmals auf 3 Tore (19:16). Damit aber war unser Pulver verbraucht und wir mussten uns schließlich mit 22.17 geschlagen geben.

Am kommenden Sonntag wartet nun mit dem TSV Trudering II eine vermeintlich leichte Aufgabe auf uns.

Trainer-/in: Irmgard, Bernd

Nächster Spieltag: Sonntag, 02.April 2017 um 14:45 Uhr Heimspiel gegen den TSV Trudering II