Frauen II: Niederlage nach der Weihnachtspause

Kirchheimer SC II – TSV Unterhaching II 18:24

Fünf Wochen nach dem letzten Saisonspiel am dritten Advent stand heute mit dem Heimspiel gegen den Tabellendritten TSV Unterhaching II gleich eine schwierige Aufgabe zum Auftakt des Jahres 2017 auf dem Programm. Und ähnlich wie beim letzten Spiel zeigte es sich wieder, dass nur eine gute Halbzeit nicht ausreicht.

Zuletzt mit einer guten zweiten Halbzeit, begannen wir konzentriert und gestalteten das Spiel ausgeglichen. Weder die Frauen aus Unterhaching noch wir konnten uns entscheidend absetzen und so stand es Sekunden vor dem Halbzeitpfiff 10:10. Unnötigerweise kassierten wir allerdings noch mit einem direkt verwandelten Freiwurf nach der Schlußsirene noch das 10:11.

Nachdem wir schon in einigen Spielen mit einem guten zweiten Durchgang aufwarten konnten, schien aber auch heute noch alles möglich zu sein. Mit leichten Vorteilen für unsere Gegnerinnen ging es weiter über 12:14 bis zum 13:16 Mitte der Halbzeit. Eine längere schwache Phase unsererseits im Angriff mit deutlich zu wenig Zug zum Tor, teilweise auch einfachen Abspielfehlern – und schon waren wir mit 7 Toren beim 15:23 im Hintertreffen. Diesen Vorsprung verwalteten die Unterhachingerinnen dann sicher bis zum Schlusspfiff und auch ein Minischlussspurt unsererseits konnte das Ergebnis nur noch kosmetisch auf 18:24 verbessern.

Jetzt heißt es am kommenden Sonntag beim direkten Tabellennachbarn wieder zu punkten!

Trainer/-in: Bernd, Irmgard

Nächster Spieltag: am Sonntag, 22.Januar 2017 um 15:30 Uhr auswärts beim TSV München Ost III