Frauen II: eine gute Halbzeit reicht doch aus

Frauen II: eine gute Halbzeit reicht doch aus …

Das auf Montag verlegte Spiel der Frauen II gegen den TSV Trudering II zeigte, dass eine gute Halbzeit ausreicht, um ein Spiel gewinnen zu können.

Üblicherweise sagt man ja, dass eine eine gute Halbzeit nicht ausreicht, um ein Handballspiel zu gewinnen. Die Frauen II zeigten am späten Montagabend jedoch, dass diese schon möglich ist.

Gerade in der ersten Halbzeit ließen unsere Damen die wieder zahlreichen Zuschauer (Danke auch an die Herrenmannschaft!) fast verzweifeln. Viele schön heraus gespielte Angriffe wurde dann freistehend vor dem gegnerischen Tor verworfen oder von der in dieser Phase hervorragend haltenden Torhüterin abgewehrt. Selbst einige 7-Meter konnten wir nicht verwerten und so stand es nach gut 15 Minuten doch tatsächlich nur 2:1 für uns! Einige unserer Zuschauer schienen schier zu verzweifeln! Auch im weiteren Verlauf konnten wir die optische Überlegenheit gegen die sehr junge Truderinger Mannschaft nicht nutzen, um uns einen beruhigenden Vorsprung zu erspielen. Mit handball-untpyischen 6:4 für uns ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel warfen wir dann etwas geschickter und platzierter auf das gegnerische Tor und konnten uns dadurch schnell mit mehrere Toren Vorsprung absetzen und das Spiel bereits früh entscheiden. Die restliche Zeit spielten wir sicher ab, ohne jedoch unsere Überlegenheit in einen heute ganz sicher möglichen höheren Sieg umzusetzen. In den letzten Minuten scheiterten wir dann noch mehrmals am 20. Tor – der Sieg mit einem letztendlich ungefährdeten 19:8 war aber nicht in Gefahr.

Am kommenden Samstag wartet nun mit dem aktuellen Tabellenführer SG Süd/Blumenau eine deutlich schwere Aufgabe auf uns.

Trainer: Irmgard + Bernd

Nächstes Spiel: am Samstag, 8. April 2017 um 11:30 auswärts bei der SG Süd/Blumenau III