Frauen I: sicherer Heimsieg gegen den Mitaufsteiger

Frauen I: sicherer Heimsieg gegen den Mitaufsteiger

In der letzten Saison liefern wir uns noch ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen um Tabellenplatz 1 mit dem TSV Trudering.

In der vergangenen Saison 2016/17 wurde mit dem Sieg im Rückspiel beim TSV Trudering der Grundstein für unsere Meisterschaft gelegt. Heute kam es nun zum ersten Aufeinandertreffen in der Bezirksliga. Im Spannung erwarteten Duell der beiden Aufsteiger sollten heute wir am Ende sicher gewinnen.

Beiden Mannschaften traten in maximaler Mannschaftsstärke und Bestbesetzung zum Nachbarschaftsduell an. Zu Beginn neutralisierten sich beide Abwerhreihen und unsere Vroni im Tor konnte erneut einige gute Würfe unserer Gegnerinnen parieren. So führten wir nach knapp 25 Minuten mit lediglich 5:2. Die letzten Minuten bis zum Wechsel konnten wir nochmals nachlegen und den Vorsprung so auf 5 Tore zum Pausenstand von 8:3 ausbauen.

Nachder Pause agierten wir im Angriff allerdings bei weitem zu harmlos und ermöglichten es den Truderingerinnen auf wieder nur noch 3 Tore zum 10:7 heranzukommen. Manch Zuschauer fürchtete nun schon, dass wir das Spiel wieder aus der Hand geben könnten. Im Unterschied zu den ersten Saisonspielen konnten wir unsere Schwächephase schnell überwinden und den Vorsprung bis zur 52. Spielminute sogar auf 15:9 ausbauen. Damit war das Spiel entschieden und wir verbuchten einen letztendlich doch sicheren zweiten Heimsieg in Folge.

Die kommenden vier Spiele werden nun jedoch eine echte Herausforderung werden: Zwei Spiele gegen den Tabellenzweiten FC Bayern München sowie jeweils einmal gegen den Tabellenführer SV München Laim II und den Tabellendritten TSV Forstenried.

Nächster Spieltag: Samstag, 16.Dezember 2017 um 15.30 auswärts beim FC Bayern München