Category News & Termine

männl. D-Jugend: Hohe Niederlage

männl. D-Jugend: Hohe Niederlage

Zum Auswärtsspiel am 23.02.2019 bei der SG Süd Blumenau fuhren wir mit einer großen Gruppe an Fans.


Diese sollten uns zu unserem ersten Sieg in der Rückrunde anfeuern. Doch wie in den letzten Spielen auch haben wie den Start verschlafen.
Diese Vormittagsspiele sind für unsere mD einfach nur Gift. Die Mannschaft wacht einfach viel zu spät auf. Die erste Halbzeit war sehr schlecht.
Nach 20 Minuten stand es 15:6.
Nach einer lauten Ansage von Josef in der Halbzeitpause kamen die Jungs endlich wach aufs Spielfeld zurück. Die zweite Halbzeit war deutlich besser.
Trotzdem konnten wir den Rückstand nicht mehr aufholen. Oft fehlt der Mannschaft der Überblick für freistehende Mitspieler
Das Spiel ging mit 25:14 an die Heimmannschaft.
Wir überlegen, beim BHV einen Antrag zu stellen, dass unsere Spiele ausschließlich 17 Uhr stattfinden. Denn im Training spielen die Jungs wesentlich besser.

Mannschaft: Stefan (TW), Jonathan, Paul, Robert (2), Bastian (8), Julius, David, Rüdiger (4), Leon, Jonah (2.TW)

Trainer-/in: Josef, Jacky

Nächster Spieltag: Sonntag, den 10.03.2019 um 17 Uhr beim MTV 79 München II


(Bericht: Jacky)

Read More

mB-Jugend: Zwanzig gute Minuten reichen nicht…

mB-Jugend: Zwanzig gute Minuten reichen nicht…

Zum vorletzten Auswärtsspiel der Saison ging es für die männliche B-Jugend noch einmal auf große Fahrt, dieses Mal nach Brannenburg in den Landkreis Rosenheim.


Angereist werden konnte dank Flo diesmal mit einem privat ausgeliehenen VW-Bus, sodass die Jungs diesmal schon auf der Fahrt Zeit hatten, sich fleißig auszutauschen, was sich tatsächlich in einem sehr konzentrierten Aufwärmen und guten ersten Minuten niederschlug.
Dann allerdings kehrte leider wieder der Schlendrian ein und unsere Abwehr zeigte einmal mehr, dass es uns körperlich leider doch noch etwas fehlt. Von der dritten bis zur zehnten Minute konnten sich die Gäste dann vom 2:2 bis auf ein 9:3 absetzen. Erst dann gelang es uns im Angriff wieder auch selbst Akzente zu setzen und wieder etwas dynamischer zu spielen, sodass die Partie wieder etwas ausgeglichener verlief. Zum Ende der ersten Halbzeit machte sich dann leider wieder bemerkbar, dass wir nur zu neunt angereist waren und wir fingen uns nach unnötigen Fehlpässen einen Konter nach dem anderen ein, sodass die Heimmannschaft ohne Probleme weiter davon ziehen konnte.
Nach der Pause bekamen die Zuschauer jedoch wieder ein anderes Bild zu sehen – und wahrscheinlich sogar die mitunter besten fünfzehn Minuten der bisherigen Saison. Die Lethargie der ersten Halbzeit war vergessen, wir spielten gute Angriffe und belohnten uns auch endlich wieder mit Toren. Selbst in der Abwehr waren wir endlich etwas wacher. Als Resultat gingen die ersten 14 Minuten der zweiten Hälfte mit 13:8 an uns, dabei gelangen uns sogar einmal sieben (!) Tore in Folge. Leider wurde unser Lauf abrupt gestoppt, als sich dann Leslie ohne Fremdeinwirkung am Knie verletzte – gute Besserung an ihn und vielen Dank an die Mädelsmannschaft der Gastgeber an dieser Stelle, die uns gleich mit Eisbox und Matte zum hinlegen zur Hilfe eilte. Genau diese Fairness und Hilfsbereitschaft macht unseren Sport doch aus! Ohne weiteren Auswechselspieler gingen die letzten zehn Minuten leider wieder deutlich an die Gäste, auch wenn die Jungs tapfer bis zum Ende kämpften, stand es an diesem 45:25 für die Heimmannschaft.

Es spielten: Daniel (3, Tor erste Halbzeit), Connor, Max (11), Leslie (1), Flavius (8), Simon (2), Florian, Quirin (Tor zweite Halbzeit)

Trainer: Flo, Georg, Nico

Nächster Spieltag: Samstag, 09.März 2019 um 13.00 auswärts bei der SB Chiemgau Traunstein


(Bericht: Nico)

Read More

Grund- und Mittelschule in den Faschingsferien gesperrt

Grund- und Mittelschule in den Faschingsferien vom 4.3.-10.3.2019 gesperrt

Die Sporthalle in der Grund- und Mittelschule ist in den Faschingsferien vom 04.März bis einschließlich 10.März gesperrt. Alle Trainingseinheiten müssen entfallen.

Wegen Linierungsarbeiten ist die Sporthalle in der Grund- und Mittelschule in den Faschingsferien vom 04.März bis einschließlich 10.März gesperrt. Daher müssen alle Trainings entfallen.

Eure Trainer-/innen
Eure Abteilungsleitung

Read More

Herren: Krimi gegen die SG Süd/Blumenau III

Herren: Krimi gegen die SG Süd/Blumenau III

Nur sechs Tage nach der deutlichen Niederlage gegen den MTSV Schwabing II am vorangegangenen Sonntagabend bot sich den Herren schon am späten Samstagnachmittag die Chance zur Wiedergutmachung…


… – auch wenn der Gegner vom Papier her leicht besser stand als die Unseren, rechneten wir uns mit vollem 14-Mannkader inklusive dreier erst frisch dazugestoßener und Heimaturlauber Bene doch keine geringen Chancen auf den Sieg und damit einhergehend Platz 4 aus.
Nachdem der Gegner eine knappe Viertelstunde nach offiziellem Spielbeginn auch einmal spielfähig war, ging es also mit reichlich Verspätung endlich los und in den ersten Minuten fielen auf beiden Seiten gleich die ersten Tore. In dieser Phase war kaum zu bemerken, dass viele der Gästespieler bereits ein Spiel an diesem Tag hinter sich hatten, sowohl läuferisch als auch spielerisch war man auf Augenhöhe. Dann jedoch schlichen sich gerade bei uns immer mehr Fehler ein und die Gäste konnten auf drei Tore Vorsprung davon ziehen. Nachdem bis dahin fast sämtliche Gefahr aus den Rückräumen ausgegangen war, fanden ab der ca. 20. Minute auch unsere Kreisanspiele die Hände unserer Kreisspieler (man könnte diesen Satz auch andersherum schreiben), die dann auch zuverlässig trafen.
Nach kurzer Pausenbesprechung war unseren Herren dann anzusehen, dass man die zwei Tore Rückstand auf jeden Fall wieder aufholen wollte. Vielleicht war sie beim ein oder anderen auch etwas zu hoch, bereits dreißig Sekunden nach Wiederanpfiff verließ einer der unseren schon wieder für zwei Minuten den Platz, nachdem er sich bei seinem Gegenspieler vielleicht etwas zu sehr als Rucksack versucht hatte. Nach diesem würzigen (passender wäre vielleicht pfeffrigen) Start in Hälfte zwei waren jedoch alle wieder wach – außer dem gegnerischen Torwart, der von Michi D’s Überraschungsversuch doch einigermaßen überrascht schien. Damit waren dann auch wirklich alle aus der Pause aufgewacht und kurz darauf pendelte das Spiel immer zwischen einem Gleichstand und einem ein-Tore-Rückstand gegen uns hin und her – bis Blumenau zur 45. Minute wieder auf drei Tore davon zog. Unsere Männer ließen sich davon jedoch nicht beeindrucken, sondern fanden nach dem TimeOut wieder Mittel und Wege, das Spiel wieder spannend zu machen. Durch drei Tore in Folge und eine tolle Torwartleistung von Julian bei seinem ersten Spiel im Tor gelang es zwischen der 50. Und 55. Minute, wieder heranzukommen und letztlich auch auszugleichen.
Knapp sechzig Sekunden vor Spielende war es dann Niklas, der nach erneutem Rückstand das 25:25 erzielte – nur wenige Sekunden später hätte er zum Helden des Abends werden können: Nachdem die Blumenauer nach knapp vierzig Sekunden im Angriff doch zum Abschluss kamen aber in unserem Torwart ihren Meister fanden, ging es für Besagten ab in den Gegenstoß. Ob nun der Pass nicht ganz präzise oder der Fangversuch fehlerbehaftet war, wird sich wohl nie letztlich klären – eindeutig ist nur, dass der Ball seinen Weg nicht ins Tor fand, sondern im Feld rollte und von Bene heldenhaft gesichert wurde. Der Schiedsrichter sah dies jedoch anders und entschied auf Freiwurf für den Torwart, der diesem den Ball entrissen hatte und dann schnell den Konter einleitete, der dann irgendwie den Weg ins Tor fand – der Treffer zum 25:26 in der letzten Sekunde.
Beeindruckend war jedoch nicht nur die Spannung im Spiel, sondern auch die Unterstützung zahlreicher Zuschauer. Die Herren danken und werden versuchen, am Sonntag vom FC Bayern dann wieder mit zwei Punkten nach Hause zu fahren.

Es spielten: Julian (Tor), Daniel (Tor), Philipp, Nico (10), Michi S. (2), Andi, Erik, Michi D. (2), Georg (4), Niklas (3), Bene (4), Fabi, Thorsten, Leon

Trainer: Flo

Nächster Spieltag: Sonntag, 24.Februar 2019 um 17.30 auswärts beim FC Bayern München


(Bericht: Nico)

Read More

wB-Jugend: Auswärtssieg gegen SV Bruckmühl (15:27)

wB-Jugend: Auswärtssieg gegen SV Bruckmühl (15:27)

Am letzten Sonntag spielte unsere weibliche B-Jugend gegen den SV Bruckmühl.

Da sie das Hinrundenspiel ganz knapp mit einem Tor verloren hatten, war die Motivation der Mädels, dieses Spiel für sich zu entscheiden, umso größer.
Pünktlich um 12:00 Uhr war Anwurf. In den ersten Minuten taten sich beide Mannschaften schwer ein Tor zu erzielen. So fiel das erste Tor erst in der 5. Minute. Bis zur 20. Minute konnten wir uns auf einen Spielstand von 5:11 absetzen. In den letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit gelang es den Gastgebern auf Grund unserer starken Abwehr kein weiteres Tor zu erzielen. So ging es mit einem Spielstand von 5:14 für uns in die Kabine.
Die Ziele für die zweite Halbzeit waren, wie auch beim letzten Spiel, das Tempo im Angriff zu erhöhen. Diesmal gelang es uns schon besser, die Ansagen der Trainer umzusetzen. Zudem konnten wir einige schöne Tore aus dem Spiel heraus erzielen. Wir konnten also den vierten Sieg der vergangenen fünf Spiele nach Hause bringen.

Trainerin: Kathi

Nächster Spieltag: Sonntag, 17.Februar 2019 um 12.00 auswärts beim SV Bruckmühl


(Bericht: Franzi und Clara)

Read More

männl. D-Jugend: Heimspiel gegen den TSV Forstenried

männl. D-Jugend: Heimspiel gegen den TSV Forstenried

Zum Heimspieltag am 16.02.2019 empfingen wir den Tabellenfünften TSV Forstenried


Den Spielbeginn hat die männliche D-Jugend komplett verschlafen. Deshalb müssen wir mit dem anfangs ausgeglichenem Ergebnis zufrieden sein. Unsere Schwächen in der Abwehr haben wir an dieser Stelle schon mehrmals thematisiert und diese sollten uns auch heute wieder zum Verhängnis werden. Es fehlt des Öfteren einfach der entscheidende Biss, den Gegner am Werfen zu hindern.
In der Offensive konnten wir einige gute Spielzüge zeigen. Auch unser Kampfgeist ist unschlagbar. Ein zwischenzeitlichen 6-Tore Rückstand konnten wir auf einen 2-Tore Rückstand verringern. Die Mannschaft muss sich noch mehr ohne Ball bewegen, um anspielbar zu sein. Sollte ihr das gelingen können wir die Spiele auch gewinnen. Das Spiel heute mussten wir mit 22:28 an den TSV Forstenried abgeben. Somit wartet die männliche D-Jugend weiterhin auf ihren ersten Sieg in der Rückrunde.

Mannschaft: Stefan (TW), Friedrich (9), Justin, Paul, Robert, Bastian (3), David (1), Karl-Philipp, Rüdiger (9), Jakob, Leon, Jonah (2.TW)

Trainer-/in: Josef, Jacky

Nächster Spieltag: Samstag, 23.02.2019 um 10:30 Uhr auswärts bei der SG Süd/Blumenau

Read More

Viertes E-Jugend Turnier, 10.Februar beim TSV EBE Forst United

viertes E-Jugend Turnier, 10.Februar beim TSV EBE Forst United

Am letzten Sonntag trat unsere männl E-Jugend wieder beim einem Spielfest an.


Nach einem holprigen Start gegen eine deutliche bessere Mannschaft von TSV Allach, konnten sich unsere Spieler mit kräftiger Unterstützung aller mitgereisten Eltern in den nächsten Spielen deutlich steigern.
Mit viel Konzentration und unbändigem Willen erreichten die Jungs nach einem 3-Tore-Rückstand noch den Ausgleich gegen den TSV EBE Forst United.
Mit diesem verdienten Unentschieden im Rücken gelangen gegen den SV Bruckmühl und dem TSC Ismaning zwei verdiente Siege.
Besonders freuten sich die Trainer über eine gut funktionierende Abwehr und die große Anzahl der verschiedenen Torschützen.

KSC TSV Allach 7:21 (David 6, Ludwig H. 1)
KSC TSV EBE Forst United 9:9 (David 5, Ludwig H. 3, Miko 1)
SV Bruckmühl KSC 5:7 (David 3, Miko 2, Joel 2)
TSV Ismaning KSC 8:9 (David 5, Ludwig H. 2, Miko 1, Joel 1)

Trainer-/in: Yvonne, Eric

Read More

wB-Jugend: Auswärtssieg gegen SVG Burgkirchen (7:14)

wB-Jugend: Auswärtssieg gegen SVG Burgkirchen (7:14)

Am vergangen Samstag machten sich die Mädels unsere weiblichen B-Jugend auf den Weg nach Burgkirchen…

Anfangs taten sich beide Mannschaften schwer, richtig ins Spiel zu kommen. Jedoch gelang es uns von Anfang in Führung zu gehen. Bis zur 13. Minute verlief das Spiel relativ ausgeglichen (3:4), aber wir konnten uns bis zur 21. Minute auf 4:8 absetzten. Mit diesem Spielstand starteten wir in die zweite Halbzeit.
Trotz der Führung waren die Ansagen in der Pause deutlich. Das Tempo im Angriff muss erhöht werden und es sollte besser in die Lücken gestoßen werden. Leider konnte dies nicht so gut umgesetzt werden. Dennoch blieben wir weiterhin deutlich in Führung und bauten diese sogar noch aus. Wir konnten das Spiel also mit 7:14 für uns entscheiden.
Nächstes Wochenende machen sich die Mädels auf den Weg nach Bruckmühl, um um weitere Punkte zu kämpfen.

Trainerin: Kathi

Nächster Spieltag: Sonntag, 17.Februar 2019 um 12.00 auswärts beim SV Bruckmühl

Read More

männl. D-Jugend: Auswärtsspiel beim TSV Trudering

männl. D-Jugend: Auswärtsspiel beim TSV Trudering

Zum zweiten Spiel in der Rückrunde war die männliche D-Jugend am 10.02.2019 zu Gast beim TSV Trudering.


Dieses Spiel war absolut schön zum Anschauen. Zwar kam unser Gegner immer wieder durch unsere Abwehr, doch im Angriff lieferte die Mannschaft ein gutes Spiel ab.
Rüdiger und Friedrich mit Ihrem ständigen Zug zum Tor und dem nötigen Drang sich der Abwehr entgegenzustellen und sich durchzusetzen, konnten die ganze Mannschaft mitreißen.
Auch Julius, welcher meist ein wenig zurückhaltend agiert, zeigte, dass er den beiden in nichts nachsteht. Zur Halbzeit stand es 10:7. Es war also noch alles möglich.
Und auch nach der Pause ging es schwungvoll weiter. Die männliche D-Jugend konnte den Spielstand auf 11:10 verkürzen.
Bis zu 27. Spielminute war es ein ausgeglichenes Spiel. Erst danach ließ die Konzentration ein bisschen nach und der Gegner zog unaufhaltsam davon.
Das allerdings gab unserem Trainer die Möglichkeit, unsere neuen oder auch schwächeren Spieler besser in den Spielbetrieb zu integrieren und Einsatzzeiten zu ermöglichen.
Dies ist einfach notwendig, damit alle Spieler der Mannschaft die nötigen Erfahrungen sammeln können. Der Endstand von 25:13 war nur noch Nebensache.
Josef war mit dem Spiel sehr zufrieden und auch die mitgereisten Fans waren begeistert.

Mannschaft: Stefan (TW), Friedrich (4), Jonathan, Justin, Paul, Bastian, Julius (3), Rüdiger (6), Jakob, Leon

Trainer-/in: Josef, Jacky

Nächster Spieltag: Samstag, 16.02.2019 um 14:45 Uhr Heimspiel im Gymnasium Kirchheim gegen den TSV Forstenried

Read More

Heimspieltag am Samstag, 16. Februar 2019

4 Heimspiele am Samstag, 16.Februar 2019

Am Samstag steht der nächste Heimspieltag der Saison 2018/19 an. Kommen, Zuschauen & Anfeuern!

Alle 4 Heimspiele finden wie immer in der Sporthalle des Gymnasiums Kirchheim statt!
Und wie schon beim letzten Heimspieltag eröffnet die männliche D-Jugend den Spieltag ab 12:15 Uhr!

Einfach am Buffet lunchen oder Kaffeetrinken und Handball genießen:-)

Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützer, Zuschauer und Freunde des Handballsports.

Für das leibliche Wohl sorgen wir natürlich auch!

Read More