Category Jugend D – weiblich

weibl. D-Jugend: knappe Niederlage am 4. Advent0

In der D-Jugend wird in der Saison 2014/15 an Doppelspieltagen gespielt. Deswegen hatten wir gleich zwei Spiele an einem Tag:

Kirchheimer SC – HSG München West 7:11

Kurz vor Weihnachten stand in heimischer Halle unser Hinspiel gegen den Tabellenvorletzten auf dem Spielplan. Bei diesem Gegner erhofften wir uns ein ähnliches spielerisches Können und damit für uns die Möglichkeit zu zeigen, was wir in den letzten Wochen dazugelernt haben.
Und wie erwartet verlief das Spiel dann in der Anfangsphase auch sehr ausgeglichen. Beide Torfrauen ließen nicht viel zu und so gingen wir mit 3:4 in die Halbzeitpause. Am Anfang der zweiten Halbzeit ging es regelmäßig hin und her, auf einen Treffer durch uns folgte ein Treffer der gegnerischen Mannschaft. In der Mitte der zweiten Halbzeit gingen wir sogar kurzzeitig mit 6:5 in Führung. Leider konnten wir unsere Konzentration nicht bis zum Ende halten, es schlichen sich vermehrt Tipp- und Abspielfehler ein. Unsere Würfe aufs Tor trafen den Pfosten oder den Torwart. Auch die Abwehr wirkte etwas schläfrig. Dies nutzte der Gegner und konnte das Spiel dann doch noch für sich entscheiden, Endstand nach der 2. Halbzeit: 7:11.

Es spielten: Katharina (Tor), Franzi, Hannah (1), Kristin, Franziska, Katja (1), Saskia, Ann-Sophie, Stella, Laura (1), Julia (4)

Kirchheimer SC- SG Neuaubing/Dachau  3:15

Recht zäh und langsam begann das Hinspiel gegen Neuaubing. Beide Mannschaften hatten nun bereits das erste Spiel an diesem Tag hinter sich und wirkten etwas müde und ausgepowert. Relativ langsam und behäbig ging es hin und her, die erste Halbzeit sah nur wenige Torchancen und endete 1:4. Mit einem schnellen Angriff zu Beginn der zweiten Halbzeit kamen wir auf 2:4 heran. Leider fand die gegnerische Mannschaft nun trotzdem besser als wir ins Spiel und konnte sich bis gegen Ende der zweiten Halbzeit mit 2:14 absetzen. Auch ein weiterer Treffer durch uns, konnte am Sieg von Neuaubing nichts mehr ändern. Das Spiel endete 3:15.

Es spielten: Katharina (Tor), Franzi, Hannah, Kristin, Franziska, Katja (1), Saskia, Ann-Sophie, Stella, Laura, Julia (2)

Trainerin: Sandra

Nächster Spieltag: Samstag, 17.Januar 2015, 11:40 auswärts in Ebersberg gegen den VfR Garching und den TSV Ebersberg II

 

Read More

weibl. D-Jugend: erster Spieltag in den neuen Trikots0

In der D-Jugend wird in der Saison 2014/15 an Doppelspieltagen gespielt. Deswegen hatten wir gleich zwei Spiele an einem Tag:

Kirchheimer SC – SG Süd/Blumenau/Solln 24:4

Am Nikolaustag spielten wir endlich zum ersten Mal mit unseren neuen Trikots. Wir starteten hoch motiviert und recht bewegungsfreudig in dieses Auswärtsspiel. Nachdem wir das Hinspiel ohne erzielten Treffer recht hoch verloren hatten, wollten wir dieses Mal besser abschneiden. Einige Minuten verlief das Spiel recht ausgeglichen. Unser Gegner führte nach 8 Minuten lediglich mit 0:2. Auch in der Abwehr gingen wir konzentriert zu Werke und ließen nicht viele Torwürfe zu. Es gab auch für uns die Möglichkeiten zu Torwürfen und so stand es nach ca. 15 Minuten 3:7. Nun fanden die Sollnerinnen allerdings immer mehr in ihr Spiel und wir gingen mit 4:12 in die Halbzeitpause. Leider konnten wir in der zweiten Halbzeit keine der herausgespielten Tormöglichkeiten mehr zum Abschluss bringen, wogegen Solln regelmäßig traf. So endete das Spiel 4:24.

Es spielten: Elena (Tor), Franzi, Hannah, Franziska, Katja, Kristin, Ann-Sophie (1), Sophie, Laura (2), Julia, Katharina (1)

TSV München Ost – Kirchheimer SC 20:0

Nach kurzer Pause begann unser zweites Spiel an diesem Tag, das Rückspiel gegen TSV München Ost, den Tabellenachten. Das Hinspiel hatten wir noch 3:25 verloren, auch für dieses Spiel hatten wir uns ein besseres Ergebnis zum Ziel gesetzt. Leider konnten wir die Schnelligkeit aus der Begegnung gegen Solln nicht in dieses Spiel retten. Die Partie verlief sehr verhalten, wenige druckvolle Aktionen im Angriff auf beiden Seiten. Unsere Passfehler verhalfen den Gegnern zur Gegenstößen und damit Abschlüssen. Uns gelang dies leider im kompletten Spielverlauf nicht, erspielte Chancen verwarfen wir. In die Halbzeitpause gingen wir mit 0:8, Spielendstand unbefriedigende (weil ohne eigenen Treffer) 0:20.

Es spielten: Julia (Tor), Elena, Franzi, Hannah, Franziska, Katja, Kristin, Ann-Sophie, Sophie, Laura, Katharina

Trainerin: Sandra

Nächster Spieltag: Sonntag, 21.Dezember 2014, 12:00 Heimspieltag gegen die HSG München West und die SG Neuaubing/Dachau 65

 

Read More

weibl. D-Jugend: holpriger Start nach langer Spielpause

In der D-Jugend wird in der Saison 2014/15 an Doppelspieltagen gespielt. Deswegen hatten wir gleich zwei Spiele an einem Tag:

SG Süd/Blumenau/Solln – Kirchheimer SC 25:0

Unser 1. Punktspiel nach 6-wöchiger Spielpause mussten wir mit nur einem Auswechselspieler zu acht antreten. Leider fanden wir nicht wirklich in unser Spiel. Hektisch ausgeführte Pässe und viele Tippfehler führten zu häufigen Ballverlusten und machten es dem Gegner leicht. Die halbherzige Abwehr tat ihr übriges. Zur Halbzeit hatten wir bereits 12 Gegentore kassiert. Gegen die offensive Abwehr der Sollner hatten wir keine Lösung parat und konnten nur wenige Würfe auf das Tor ausführen, die dann leider auch nicht trafen. Beim Schlusspfiff stand es dann auch 0:25, aus diesem Spiel gingen wir ohne einen einzigen Treffer.

Kirchheimer SC – TSV Vaterstetten 3:22

Das 2. Spiel an diesem Tag betritten wir gegen unseren Angstgegner. Bereits im Hinspiel am 27. September besiegten uns die Vaterstettener und mit diesem Gedanken und der soeben erlittenen Niederlage gingen wir in dieses Spiel. Allerdings lag uns die Vaterstettener Spielweise diesmal offenbar mehr. Es gelangen uns ein paar gute Angriffe und auch die Abwehr arbeitete nun besser zusammen. In der 10. Spielminute gelang Ann-Sophie endich der erlösende erste Treffer dieses Spieltages. Motiviert spielten wir die restlichen Minuten dieser Halbzeit mit wesentlich mehr Zug zum Tor. Leider trafen wir kein weiteres Mal und es stand 1:9 zur Halbzeitpause. Am Anfang der zweiten Halbzeit gelangen Katharina in ihrem ersten Punktspiel und auch Saskia noch je ein Treffer auf das gegnerische Tor. Danach gingen jedoch Konzentration und Kondition bei allen Spielerinnen langsam zu Ende und die erfahreneren Vaterstettener besiegten uns ein weiteres Mal, wobei deren Nr. 6 mit allein 13 erzielten Toren den größten Anteil hatte.

Es spielten: Elena (Tor), Hannah, Katharina (1), Laura, Franziska, Saskia (1), Ann-Sophie (1), Franziska

Trainerin: Sandra

Nächster Spieltag: Samstag, 06.Dezember 2014, 12:00 Auswärtsspieltag gegen den TSV München Ost und gegen die SG Süd/Blumenau/Solln

 

Read More

weibl D-Jugend: 4. Spieltag am 30. November

4. Doppelspieltag am 30. November

Am kommenden Sonntag greift auch die weibliche D-Jugend wieder ins Spielgeschehen ein.

Nach 6 Wochen ohne Spiel geht es am Sonntag zur SG Süd/Blumenau/Solln wieder in den Wettkamp mit denbeiden Auswärtsspielen gegen die SG Süd/Blumenau/Solln und den TSV Vaterstetten.

Trainerin: Sandra

Nächster Spieltag: Sonntag, 30.November 2014, ab 11:00, Herterischstr 151, 81476 München

Read More