Category Jugend D – weiblich

Ausflug zur Bundesliga nach Erlangen

Jugendausflug zur Bundesliga nach Erlangen

Unsere Jugendmannschaften und ihre Trainer-/innen besuchten in großer Besetzung das Handball-Bundesligaspiel des HC Erlangen gegen Flensburg-Handewitt!

Neben Training und Spieltagen stand am Sonntag, 21.Mai, ein etwas anderer Ausflug auf dem Programm der weiblichen und männlichen D-, C- und B-Jugend.

Spieler-/innen, Trainer-/innen, Betreuer und Eltern und Geschwister machten sich mit etlichen PKW’s und dem KSC-Vereinsbus auf den Weg nach Erlangen. Ziel war das Heimspiel der HC Erlangen gegen den Spitzenclub Flensburg-Handewitt am Sonntag Nachmittag um 15.00 Uhr in der Nürnberger Arena.

Wir saßen schräg hinter dem Tor mit einem sehr guten Blick auf das gesamte Feld und die Aktionen am Kreis. Die Stimmung in der Halle war prächtig, das Maskottchen klatschte uns ab und wir hatten alle miteinander viel Spaß und sahen natürlich auch hochklassigen Handballsport.

Auf dem Heimweg waren sich alle einig: Das wollen wir kommende Saison wiederholen!

 

Read More

weibl. D-Jugend: überzeugende Vorstellung und erste Punkte

SG Neuaubing/Dachau 65 – Kirchheimer SC 9:5

Kirchheimer SC – MTSV Schwabing 25:1

In der Meisterschaft der weiblichen D-Jugend werden in der Saison 2016/17 jeweils mehrere Spiele an einem Tag gespielt. Das heißt, dass jede Mannschaft gleich zweimal „ran“ darf.

Für unsere Mädels stand am Samstag 22.10. nun der erste Spieltag auf dem Programm.

Gegen die Spielerinnen der Spielgemeinschaft Neuabing/Dachau 65, die auch ihr Auftaktspiel am gleichen Tag schon gewonnen hatten, gab es noch eine 5:9 Niederlage. Zu wenig Bewegung und etliche Unkonzentrierheiten in der Abwehr führten zu dieser nicht unbedingt notwendigen Niederlage.

Dadurch ließen sich unsere Mädels aber nicht beeindrucken. Ganz im Gegenteil. Hochmotiviert, nun doch die ersten Punkte zu gewinnen, gingen sie das zweite Spiel gegen den MTSV Schwabing von Beginn mit vollem Elan an. Und das zeigte Wirkung: Nach gelungenen Aktionen stand es zur Pause schon 14:1 für uns! Und auch in Halbzeit 2 ging es mit Schwung und Ehrgeiz weiter und so konnten sich unsere Mädels mit einem 25:1 Sieg auch die ersten beiden Punkte sichern. Mit Anne und Elena warfen gleich zwei Spielerinnen mehr als 10 Tore.

Spielerinnen: Kathrin (Tor), Johanna, Franziska, Kristin, Janine, Elena, Anne

Trainerinnen: Lisa und Sandra

Erster Spieltag: Samstag, 12.November 2016 ab 10:15 Uhr auswärts in Höhenkirchen-Siegertsbrunn gegen TSV Vaterstetten II und TSV Brunnthal II

Read More

weibl. D-Jugend: Saisonauftakt am Samstag, 22.10.2016

Saisonauftakt der weiblichen D-Jugend

Als letzte der vielen Mannschaften der Handballer des KSC startet am kommenden Samstag nun auch die weibliche D-Jugend in die neue Saison 2016/17. Los geht’s gleich mit einem Doppelspieltag.

Um 11:00 Uhr empfangen die Mädels die Spielgemeinschaft Neuabing/Dachau 65. Nach einer nur kurzen Pause steht ab 12:30 Uhr das Spiel gegen den MTSV Schwabing auf dem Programm.

Nach gutem und intensivem Training den Sommer über, gibt es nun endlich die erste Standortbestimmung in der Bezirksklasse.

Neben den Eltern sind natürlich alle Zuschauer und Interessierten zum Anfeuern herzlich willkommen.

Trainerinnen: Lisa und Sandra

Erster Spieltag: Samstag, 22.Oktober 2016 ab 11:00 Uhr Heimspiel im Gymnasium Kirchheim gegen SG Neuabing/Sachau65 und MTSV Schwabing

Read More

weibl. D-Jugend: Sieg am 2. Spieltag0

TSV Milbertshofen – Kirchheimer SC  14:7

Die erste Begegnung dieses Tages bestritten wir gegen die Mädels des TSV Milbertshofen. Recht behäbig passten sich diese seelenruhig den Ball zu um dann vor unserem Tor durch schnelle Aktionen und Täuschungen zum Abschluss zu kommen. Gegen Mitte der ersten Halbzeit führte Milbertshofen bereits mit 5:0. Mittlerweile konnten wir uns etwas auf die Spielweise unseres Gegners einstellen und versuchten unsere Stärke, schnelle Gegenstöße, öfter einzusetzen. Die erste Halbzeit endete 8:2. Die zweite Halbzeit war unsere bessere, oft konnten wir durch schnelle Umschaltaktionen punkten. Da wir uns allerdings in der ersten Halbzeit zu sehr von der überlegenen Ausstrahlung der Gegnerinnen beeindrucken ließen, genügte die Zeit dann leider nicht, um das Spiel noch zu drehen. Mit 14:7 gingen wir aus dieser Begegnung.

Es spielten: Katharina (Tor), Hannah (2), Lena, Franzi, Julia (3), Kristin, Elena, Ann-Sophie (2)

Trainerin: Sandra

HSG-München West – Kirchheimer SC  10:11

Nach einer halbstündigen Pause stand unsere zweite Partie dieses Spieltages an. Nachdem wir unser letztes Spiel in der vergangenen Saison gegen die HSG München West für uns entschieden hatten, rechneten wir uns eine kleine Chance auf einen Sieg aus. In der ersten Halbzeit sah es allerdings zuerst nach einer klaren Überlegenheit unseres Gegners aus. Durch unsere leider wieder sehr unkonzentrierte Abwehr konnte zuerst die HSG auf 3:0 davonziehen. Bis zur Halbzeitpause kamen wir glücklicherweise bis auf 5:4 heran, alles war noch offen. Hoch motiviert starteten wir, durch viele schnelle Gegenstöße zogen wir auf 6:10 an der HSG vorbei. Siegessicher wurden wir zu diesem Zeitpunkt (12 Minuten vor Abpfiff) leider etwas unkonzentriert und ließen unsere Gegnerinnen durch unnötige Ballverluste und eine extrem hektische Spielweise bis kurz vor Schluss nochmal auf 10:10 herankommen. Nach einem gelungenen Treffer kam der Abpfiff zum richtigen Zeitpunkt, wir freuten uns über unseren ersten Sieg dieser Spielsaison.

Es spielten: Katharina (Tor), Hannah, Lena, Franzi, Julia (1), Kristin (1), Elena (5), Ann-Sophie (4)

Trainerin: Sandra

Nächster Spieltag: Samstag, 21.November 2015 ab 12:50 Uhr auswärts in Unterhaching gegen die JSG EBE Forst United II und den TSV Unterhaching

 

Read More

weibl. D-Jugend: erste Saisonspiele unserer neuen D-Jugend0

Kirchheimer SC – TuS Raubling  4:10

Nachdem wir unseren ersten Punktspieltag wegen erheblicher krankheitsbedingter Ausfälle absagen mussten, starteten wir heute in die diesjährige Punktspielsaison. Der Start in die erste Begegnung gegen den TuS Raubling gelang uns auch recht gut mit schnellen Gegenstößen und einer organisierten Abwehr, nach der ersten Halbzeit führten wir mit 3:2. Leider gelang es uns nicht, das Tempo und unsere Konzentration auch die durch die zweite Hälfte zu retten. Unsere Gegnerinnen holten Tor für Tor auf, unsere Abwehr funktionierte leider gar nicht mehr. Gegen Ende stand es bereits 3:9 für Raubling, dann gelang uns ein einziger Anschlusstreffer und auch Raubling konnte nachziehen. Unser erstes Spiel endete somit 4:10.

Es spielten: Katharina (Tor), Franzi Braun, Hannah (1), Kristin, Saskia, Lena, Julia (2), Linn, Franzi Birner, Elena, Ann-Sophie (1)

Trainerin: Sandra

Kirchheimer SC – TSV Grafing 5:13

Anfangs recht ausgeglichen begann die zweite Partie des Tages. Nachdem die Grafingerinnen mit 2 Toren 0:2 in Führung gingen, ließen wir uns nicht beirren und konnten auf 2:2 ausgleichen. Leider zeigten sich dann wieder unsere Probleme in der Abwehr. Grafing konnte sich bis zur Halbzeitpause mit 2:6 absetzen. Auch die zweite Halbzeit zeigte keine weiteren Höhepunkte. Im Angriff gelang es uns leider zu selten die Grafinger Abwehr zu durchbrechen und oft warfen wir danach zu ungenau.

Es spielten: Katharina (Tor), Franzi Braun, Hannah (1), Kristin, Saskia, Lena, Julia (3), Linn, Franzi Birner (1), Elena, Ann-Sophie

Trainerin: Sandra

Nächster Spieltag: Sonntag, 25.Oktober 2015

 

Read More

weibl. D-Jgd: Qualifikationsturnier am 14.Juni in Kirchheim0

Qualifikationsturnier Oberbayern 2015 der weiblichen D-Jugend

Am Sonntag, 14. Juni 2015, findet bei uns in der Sporthalle im Gymnasium Kirchheim (Heimstettner Straße 3, 85551 Kirchheim) das Qualifikationsturnier der weiblichen D-Jugend statt.

Das Turnier wird in 2 Runden ausgetragen, wobei die 1. Runde am kommenden Sonntag, 14. Juni 2015, in der Sporthalle im Gymnasium Kirchheim ausgetragen wird. Die 2. Runde folgt dann am 27./28.Juni 2015. Die insgesamt 25 in Oberbayern gemeldeten ermitteln Mannschaften ermitteln die Zugehörigkeit zur BZOL, BZLI und BZKL für die Saison 2015/16.

Alle Ergebnisse der Qualifikation gibt es hier.

Los geht’s um 10:00 Uhr:

10:00 TSV München Ost Kirchheimer SC
10:45 Kirchheimer SC TSV Ismaning
11:30 TSV Ismaning TSV München Ost

 

Unsere Mädchen freuen sich auf zahlreiche Zuschauer!

 

Read More

weibl. D-Jgd: Sieg im letzten Saisonspiel0

In der D-Jugend wird in der Saison 2014/15 an Doppelspieltagen gespielt. Deswegen hatten wir gleich zwei Spiele an einem Tag:

Kirchheimer SC – TSV Brunnthal 0:14

Unsere erste Begegnung an diesem Heimspieltag war ein harter Brocken, der TSV Brunnthal, in der gesamten Saison ungeschlagen an der Tabellenspitze war unser erster Gegner. Spielbeginn: 10.00 Uhr, etwas müde starteten wir ins Spiel. Die offensive Abwehr der Brunnthalerinnen bereitete uns auch wie erwartet von der ersten Minute an große Probleme. Wir kamen einfach nicht durch! Für die wesentlich erfahreneren Gegner zu langsam waren unsere Angriffsversuche, die wenigen Möglichkeiten zum Wurf Richtung gegnerisches Tor, konnten wir leider nicht verwandeln. Nach der 1. Halbzeit stand es dann auch 0:6 für Brunnthal. Auch in der 2. Halbzeit war uns das Glück nicht hold, es gelang uns leider kein Treffer. Das Spiel endete 0:14.

Es spielten: Katharina (Tor), Franzi, Hannah, Kristin, Katja, Saskia, Ann-Sophie, Lena, Laura, Julia, Klara

Trainerin: Sandra

HSG München West – Kirchheimer SC 7:8

In der zweiten Begegnung erwarteten wir unseren direkten Tabellennachbarn, die HSG München West. Das Hinspiel endete bereits recht knapp mit einem Sieg für die HSG (11:7). Heute wollten wir unbedingt gewinnen! Die ersten Minuten vergingen mit gegenseitigem Abtasten. Dann gelangen den Gegnerinnen kurz nacheinander 3 Tore, jetzt bloß nicht aufgeben! Wir gaben alles und kamen bis zur Halbzeitpause auf 3:3 heran. Die 2. Halbzeit war dann eine rechte Zitterpartie. Jedes erzielte Tor der gegnerischen Mannschaft glichen wir sofort aus, so stand es 4:3, 4:4, 5:4, 5:5, 6:5, 6:6, 7:6, 7:7. Die lautstarke Unterstützung unserer Familien von der Tribüne trieb uns an. Eine Minute vor Schluss trafen wir zum 7:8, jetzt bloß keine Fehler machen!

Dann war es geschafft, der Schiedsrichter pfiff das Spiel ab und wir hatten gewonnen! Im letzten Punktspiel in unserer ersten Saison erkämpften wir endlich unseren ersten Sieg!

Besser hätte es heute nicht laufen können.

Es spielten: Katharina (Tor), Franzi (1), Hannah, Kristin, Katja, Saskia, Ann-Sophie (2), Lena, Laura (2), Julia (3), Klara

Trainerin: Sandra

Nächster Spieltag: leider erst wieder zur nächsten Saison 2015/16 …

 

Read More

weibl. D-Jugend: Auf gutem Weg0

In der D-Jugend wird in der Saison 2014/15 an Doppelspieltagen gespielt. Deswegen hatten wir gleich zwei Spiele an einem Tag:

TSV Unterhaching II – Kirchheimer SC 20:6

Heute fuhren wir nach Dachau zu unseren beiden Rückspielen gegen Unterhaching und die SG Neuaubing/Dachau. Zuerst stand die Begegnung gegen den Tabellenvierten an. Im Hinspiel hatten wir am ersten Spieltag der Saison gegen Unterhaching noch 1:19 verloren. Ganz so leicht machten wir es unserem Gegner heute nicht. Wesentlich angrifflustiger und bewegungsfreudiger als im Hinspiel starteten wir in die Begegnung. Von vielen Würfen auf das gegnerische Tor, landeten immerhin 6 im Netz. (Zwischenstand nach der 1. Halbzeit 9:4). Nur unsere bisweilen sehr hektisch und ungenau ausgeführten Pässe, verhalfen dem Gegner immer wieder zu der Möglichkeit zum schnellen Gegenstoß und Torabschluss. Aber daran können wir arbeiten. Es ist deutlich erkennbar: Wir sind auf einem guten Weg!.

Es spielten: Katharina (Tor), Franzi, Hannah (2), Kristin (1), Katja, Saskia, Ann-Sophie, Stella, Laura (1), Julia (2), Klara, Elena

Trainerin: Sandra

SG Neuaubing/Dachau – Kirchheimer SC 9:4

Auch in unserer zweiten Begegnung an diesem Spieltag starteten wir motiviert und ließen dieses Mal auch in der Abwehr kaum Torwürfe der gegnerischen Mannschaft zu. Wenn dieser doch ein Wurf Richtung Tor gelang, stand dort immer unsere überragende Torhüterin bereit! Die ersten 10 Minuten verliefen daher komplett torlos. Dann trafen die Dachauer zum ersten Mal, worauf wir sofort mit einer schnellen Aktion von Julia anschlossen. Zwischenstand nach der 1. Halbzeit: 3:1, alles war noch drin! Leider konnten wir uns in der 2. Halbzeit nicht mehr steigern, die Konzentration ließ nun stark nach. Wieder waren es leider vielfach Ungenauigkeiten im Zuspiel, die unserem Gegner zu Möglichkeiten verhalfen. Dennoch können wir mit diesem Rückspiel vollauf zufrieden sein. Das Hinspiel gegen den Tabellendritten hatten wir 3 Tage vor Weihnachten noch 3:15 verloren, da kann sich das heutige Ergebnis doch sehen lassen!

Sicher hatten auch die lautstarken Anfeuerungsrufe der mitgereisten Eltern und Geschwister von der Zuschauertribüne daran Anteil. Wir hoffen nun auf eine ähnlich starke Unterstützung für unseren letzten Spieltag am 8.3.2015 in der heimischen Halle gegen den TSV Brunnthal und die HSG München West!

Es spielten: Katharina (Tor), Franzi, Hannah, Kristin, Katja, Saskia, Ann-Sophie, Stella, Laura (1), Julia (3), Klara, Elena

Trainerin: Sandra

Nächster Spieltag: Sonntag, 08.März 2015, 10:00 Heimspiel im Gymnasium Kirchheim gegen den TSV Brunnthal und die HSG München/West

 

Read More

weibl. D-Jugend: knappe Niederlage am 4. Advent0

In der D-Jugend wird in der Saison 2014/15 an Doppelspieltagen gespielt. Deswegen hatten wir gleich zwei Spiele an einem Tag:

Kirchheimer SC – HSG München West 7:11

Kurz vor Weihnachten stand in heimischer Halle unser Hinspiel gegen den Tabellenvorletzten auf dem Spielplan. Bei diesem Gegner erhofften wir uns ein ähnliches spielerisches Können und damit für uns die Möglichkeit zu zeigen, was wir in den letzten Wochen dazugelernt haben.
Und wie erwartet verlief das Spiel dann in der Anfangsphase auch sehr ausgeglichen. Beide Torfrauen ließen nicht viel zu und so gingen wir mit 3:4 in die Halbzeitpause. Am Anfang der zweiten Halbzeit ging es regelmäßig hin und her, auf einen Treffer durch uns folgte ein Treffer der gegnerischen Mannschaft. In der Mitte der zweiten Halbzeit gingen wir sogar kurzzeitig mit 6:5 in Führung. Leider konnten wir unsere Konzentration nicht bis zum Ende halten, es schlichen sich vermehrt Tipp- und Abspielfehler ein. Unsere Würfe aufs Tor trafen den Pfosten oder den Torwart. Auch die Abwehr wirkte etwas schläfrig. Dies nutzte der Gegner und konnte das Spiel dann doch noch für sich entscheiden, Endstand nach der 2. Halbzeit: 7:11.

Es spielten: Katharina (Tor), Franzi, Hannah (1), Kristin, Franziska, Katja (1), Saskia, Ann-Sophie, Stella, Laura (1), Julia (4)

Kirchheimer SC- SG Neuaubing/Dachau  3:15

Recht zäh und langsam begann das Hinspiel gegen Neuaubing. Beide Mannschaften hatten nun bereits das erste Spiel an diesem Tag hinter sich und wirkten etwas müde und ausgepowert. Relativ langsam und behäbig ging es hin und her, die erste Halbzeit sah nur wenige Torchancen und endete 1:4. Mit einem schnellen Angriff zu Beginn der zweiten Halbzeit kamen wir auf 2:4 heran. Leider fand die gegnerische Mannschaft nun trotzdem besser als wir ins Spiel und konnte sich bis gegen Ende der zweiten Halbzeit mit 2:14 absetzen. Auch ein weiterer Treffer durch uns, konnte am Sieg von Neuaubing nichts mehr ändern. Das Spiel endete 3:15.

Es spielten: Katharina (Tor), Franzi, Hannah, Kristin, Franziska, Katja (1), Saskia, Ann-Sophie, Stella, Laura, Julia (2)

Trainerin: Sandra

Nächster Spieltag: Samstag, 17.Januar 2015, 11:40 auswärts in Ebersberg gegen den VfR Garching und den TSV Ebersberg II

 

Read More

weibl. D-Jugend: erster Spieltag in den neuen Trikots0

In der D-Jugend wird in der Saison 2014/15 an Doppelspieltagen gespielt. Deswegen hatten wir gleich zwei Spiele an einem Tag:

Kirchheimer SC – SG Süd/Blumenau/Solln 24:4

Am Nikolaustag spielten wir endlich zum ersten Mal mit unseren neuen Trikots. Wir starteten hoch motiviert und recht bewegungsfreudig in dieses Auswärtsspiel. Nachdem wir das Hinspiel ohne erzielten Treffer recht hoch verloren hatten, wollten wir dieses Mal besser abschneiden. Einige Minuten verlief das Spiel recht ausgeglichen. Unser Gegner führte nach 8 Minuten lediglich mit 0:2. Auch in der Abwehr gingen wir konzentriert zu Werke und ließen nicht viele Torwürfe zu. Es gab auch für uns die Möglichkeiten zu Torwürfen und so stand es nach ca. 15 Minuten 3:7. Nun fanden die Sollnerinnen allerdings immer mehr in ihr Spiel und wir gingen mit 4:12 in die Halbzeitpause. Leider konnten wir in der zweiten Halbzeit keine der herausgespielten Tormöglichkeiten mehr zum Abschluss bringen, wogegen Solln regelmäßig traf. So endete das Spiel 4:24.

Es spielten: Elena (Tor), Franzi, Hannah, Franziska, Katja, Kristin, Ann-Sophie (1), Sophie, Laura (2), Julia, Katharina (1)

TSV München Ost – Kirchheimer SC 20:0

Nach kurzer Pause begann unser zweites Spiel an diesem Tag, das Rückspiel gegen TSV München Ost, den Tabellenachten. Das Hinspiel hatten wir noch 3:25 verloren, auch für dieses Spiel hatten wir uns ein besseres Ergebnis zum Ziel gesetzt. Leider konnten wir die Schnelligkeit aus der Begegnung gegen Solln nicht in dieses Spiel retten. Die Partie verlief sehr verhalten, wenige druckvolle Aktionen im Angriff auf beiden Seiten. Unsere Passfehler verhalfen den Gegnern zur Gegenstößen und damit Abschlüssen. Uns gelang dies leider im kompletten Spielverlauf nicht, erspielte Chancen verwarfen wir. In die Halbzeitpause gingen wir mit 0:8, Spielendstand unbefriedigende (weil ohne eigenen Treffer) 0:20.

Es spielten: Julia (Tor), Elena, Franzi, Hannah, Franziska, Katja, Kristin, Ann-Sophie, Sophie, Laura, Katharina

Trainerin: Sandra

Nächster Spieltag: Sonntag, 21.Dezember 2014, 12:00 Heimspieltag gegen die HSG München West und die SG Neuaubing/Dachau 65

 

Read More