B-Jugend bei der Handball WM in der Olympiahalle

B-Jugend bei der Handball WM in der Olympiahalle

Viel Spaß hatten unsere B-Jugendlichen am gestrigen Montag beim Besuch der Olympia-Sporthalle und 3 Live-Spielen der Handball-Weltmeisterschaft 2019.

Nachdem sich die Jungs der männlichen B-Jugend im September im Rahmen einer Freikartenaktion des BHV um Tickets für die Handball Weltmeisterschaft beworben hatten, war es am gestrigen Montag endlich so weit: der lang ersehnte Hallenbesuch fand statt, begleitet wurden wir darüber hinaus noch von ein paar Mädels aus der B-Jugend – praktisch, dass ohnehin „schneefrei“ war, denn so konnten alle pünktlich zum ersten Spiel mitkommen.

Auf dem Programm standen dabei die drei Spiele Island gegen Bahrain, Kroatien gegen Mazedonien sowie Spanien gegen Japan – über den Tag verteilt gab es also die Möglichkeit, Weltklassespieler wie Aron Pálmarsson, Domagoj Duvnjak, Kiril Lazarov oder Raúl Entrerríos live zu bestaunen. Während das erste Spiel die erwartet deutliche Partie wurde, war in der zweiten ordentlich Feuer, sowohl die kroatische und die mazedonische Mannschaft als auch deren Fans schenkten sich gar nichts, bis Kroatien dann davonziehen konnte. Positiv überrascht hat dann gerade noch das letzte Spiel Spanien gegen Japan, in dem letztgenannte Mannschaft bis in die zweite Halbzeit hinein den hoch favorisierten Spaniern Paroli bieten konnte – klar, dass dann die ganze Halle für den Underdog war.

Alle hatten einen tollen Tag und eine super Zeit miteinander – das wird so sicher nicht der letzte Ausflug dieser Art gewesen sein!