7. Spieltag: mC fährt souveränen Auswärtssieg gegen den TSV Trudering II ein

7. Spieltag: mC fährt souveränen Auswärtssieg gegen den TSV Trudering II ein

Nach zuletzt zwei Heimspielen trat unsere mC diesmal wieder auswärts bei der zweiten Mannschaft des TSV Trudering an.

Bei uns fehlten die verletzten Stefan, Basti und Kaan sowie Niklas, Phillip und Florian. Deshalb unterstützten uns Jonathan und David aus der D-Jugend, die beide schon am Vormittag bei ihrer Mannschaft durchgespielt hatten. Vielen Dank für Euren Einsatz!
Die Truderinger erwiesen sich als stärker als ihre bisherige Punktebilanz von 0:8 Punkten erwarten ließ. Aber gefährden konnten sie unsere Jungs in keiner Phase des Spiels. Erst in der siebten Minute gelang der Heimmannschaft der erste Treffer, da hatten Daniel und Quirin schon vier Treffer vorgelegt. In dieser Tonart ging es weiter, bis zur Halbzeit konnte der Vorsprung auf 8 Tore ausgebaut werden und es wurden bei einem Spielstand von 16:8 die Seiten gewechselt.
Nach der Halbzeit fiel es unseren Jungs schwer die Konzentration aufrecht zu halten, die deutliche Überlegenheit hatte daran sicherlich einen großen Anteil. Aber trotzdem spielte die Mannschaft den Sieg mehr als sicher nach Hause. Mit 29:16 konnten Spieler, Trainer und die mitgereisten Fans zufrieden die Heimfahrt nach Kirchheim antreten, vor allem, weil der punktgleiche Tabellenführer vom SVN München beim HT München II verloren hatte und wir somit mit 13:1 Punkten und mit zwei Punkten Vorsprung wieder auf Platz 1 stehen.

Es spielten: Dieter (Tor), Justin (5), Johannes, Julius (1), Rüdiger (2), Daniel (11), Quirin (8), Valentin (2), Jonathan, David

Trainer: Georg und Flo

Nächster Spieltag: Samstag, den 23.Nov.2019 um 14:00 Uhr Heimspiel gegen den SV Pullach II


(Bericht: Flo)