3. Spieltag, männliche C-Jugend weiter ohne Punktverlust

3. Spieltag, männliche C-Jugend weiter ohne Punktverlust

Am 13. Oktober stand unser erstes Auswärtsspiel an. Gegner waren wie schon am letzten Wochenende die Nachbarn vom TSV Haar.


Diese präsentierten sich diesmal wesentlich stärker. Das lag sicher auch daran, dass sie diesmal im Gegensatz zu letztem Sonntag mit 4 Auswechselspielern an den Start gehen konnten. Bei uns feierten diesmal Kaan und Philipp ihre Handball-Premiere und wir konnten mit einem 12 Mann – Kader aus dem Vollen schöpfen.
Trotzdem gelang unseren Jungs diesmal ein guter Start, so lag man in der 13. Minute schon mit 6:2 in Führung. Doch dann ging der Faden verloren. Immer wieder verlor man leichtsinnig den Ball und in der Abwehr ließ man sich von vielen strittigen Entscheidungen verunsichern. Doch statt sich auf die eigenen Stärken zu konzentrieren, konzentrierte sich die Mannschaft auf Kritik am Schiedsrichter, was einige Zeitstrafen nach sich zog. Da die Haarer ihre Angriffe bis hart an die Zeitspielgrenze ausspielten blieb das Spiel sehr torarm und man wechselte mit einer 7:6 Führung die Seiten.
Trotz einer eingehenden Halbzeitpredigt durch die Trainer und den wiederum sehr starken Quirin begann die 2. Halbzeit mit den gleichen Leichtsinnsfehlern wie die erste geendet hatte. So gelang der Heimmannschaft bald der Ausgleich und es schien, dass das Spiel zu Gunsten des schnell und sicher kombinierenden TSV Haar gekippt war. So lag man 9 Minuten vor Schluss bei einem Spielstand von 14:16 mit zwei Toren in Rückstand. Doch nach einer Auszeit riss sich die Mannschaft am Riemen, angeführt von Johnny und Quirin gelang zunächst der Ausgleich und nach einem abermaligen Rückstand mit 17:18 2 Minuten vor Schluss besann sich der bis dahin unter seiner Form spielende Daniel auf seine Stärken. Erst gelang ihm der Ausgleich und kurz vor Schluss erzielte er mit einem Tempogegenstoß den entscheidenden Treffer zum 19:18. Den letzten Angriff konnte der wieder gut spielende Dieter parieren und so konnte man auch im ersten Auswärtsspiel der Saison wieder einen Sieg bejubeln, insgesamt ein wenig glücklich, aber aufgrund einer starken kämpferischen Leistung schlussendlich doch verdient.
Auch diesmal hatten wir wieder tolle Unterstützung von unseren Fans und den Mädels von der wC, die im Spiel vor uns ebenfalls einen Sieg mit einem Tor Vorsprung bejubeln konnten und es sich nicht nehmen ließen uns lautstark zu unterstützen – Vielen Dank dafür.
Nächste Woche folgt die Bewährungsprobe als Tabellenerster beim Tabellenzweiten in Neuperlach, ein absolutes Spitzenspiel also!

Es spielten: Dieter (Tor), Philipp, Justin, Johannes (2), Bastian, Julius, Kaan, Rüdiger (2), Florian (1), Valentin (5), Daniel (6), Quirin (3)
Trainer: Georg und Flo

Nächster Spieltag: Sonntag, den 20.Okt.2019 um 16:00 Uhr auswärts gegen den SVN München


(Bericht: Flo)