weibl. D-Jugend: Auf gutem Weg0

In der D-Jugend wird in der Saison 2014/15 an Doppelspieltagen gespielt. Deswegen hatten wir gleich zwei Spiele an einem Tag:

TSV Unterhaching II – Kirchheimer SC 20:6

Heute fuhren wir nach Dachau zu unseren beiden Rückspielen gegen Unterhaching und die SG Neuaubing/Dachau. Zuerst stand die Begegnung gegen den Tabellenvierten an. Im Hinspiel hatten wir am ersten Spieltag der Saison gegen Unterhaching noch 1:19 verloren. Ganz so leicht machten wir es unserem Gegner heute nicht. Wesentlich angrifflustiger und bewegungsfreudiger als im Hinspiel starteten wir in die Begegnung. Von vielen Würfen auf das gegnerische Tor, landeten immerhin 6 im Netz. (Zwischenstand nach der 1. Halbzeit 9:4). Nur unsere bisweilen sehr hektisch und ungenau ausgeführten Pässe, verhalfen dem Gegner immer wieder zu der Möglichkeit zum schnellen Gegenstoß und Torabschluss. Aber daran können wir arbeiten. Es ist deutlich erkennbar: Wir sind auf einem guten Weg!.

Es spielten: Katharina (Tor), Franzi, Hannah (2), Kristin (1), Katja, Saskia, Ann-Sophie, Stella, Laura (1), Julia (2), Klara, Elena

Trainerin: Sandra

SG Neuaubing/Dachau – Kirchheimer SC 9:4

Auch in unserer zweiten Begegnung an diesem Spieltag starteten wir motiviert und ließen dieses Mal auch in der Abwehr kaum Torwürfe der gegnerischen Mannschaft zu. Wenn dieser doch ein Wurf Richtung Tor gelang, stand dort immer unsere überragende Torhüterin bereit! Die ersten 10 Minuten verliefen daher komplett torlos. Dann trafen die Dachauer zum ersten Mal, worauf wir sofort mit einer schnellen Aktion von Julia anschlossen. Zwischenstand nach der 1. Halbzeit: 3:1, alles war noch drin! Leider konnten wir uns in der 2. Halbzeit nicht mehr steigern, die Konzentration ließ nun stark nach. Wieder waren es leider vielfach Ungenauigkeiten im Zuspiel, die unserem Gegner zu Möglichkeiten verhalfen. Dennoch können wir mit diesem Rückspiel vollauf zufrieden sein. Das Hinspiel gegen den Tabellendritten hatten wir 3 Tage vor Weihnachten noch 3:15 verloren, da kann sich das heutige Ergebnis doch sehen lassen!

Sicher hatten auch die lautstarken Anfeuerungsrufe der mitgereisten Eltern und Geschwister von der Zuschauertribüne daran Anteil. Wir hoffen nun auf eine ähnlich starke Unterstützung für unseren letzten Spieltag am 8.3.2015 in der heimischen Halle gegen den TSV Brunnthal und die HSG München West!

Es spielten: Katharina (Tor), Franzi, Hannah, Kristin, Katja, Saskia, Ann-Sophie, Stella, Laura (1), Julia (3), Klara, Elena

Trainerin: Sandra

Nächster Spieltag: Sonntag, 08.März 2015, 10:00 Heimspiel im Gymnasium Kirchheim gegen den TSV Brunnthal und die HSG München/West

 

Leave a reply