weibl C-Jugend: Niederlage gegen ausser Konkurrenz spielende Unterhachinger

TSV Unterhaching – Kirchheimer SC 20:8

Der TSV Unterhaching spielt teilweise mit Spielerinnen, die auch in höheren Ligen eingesetzt werden, und folglich waren wir nicht sehr optimistisch für dieses Spiel am frühen Sonntag.

Und Unterhaching erwischte auch direkt einen Blitzstart und lag bereits nach 4 Minuten mit 5:0 in Führung. Erst nach einer Auszeit mit einem Weckruf gelang es uns das Spiel etwas ausgeglichener zu gestalten und vor allem die beiden herausragendenden Führungspielerinnen der Unterhachinger besser abzudecken. So stand es Mitte der ersten Halbzeit 6:2. Allerdings machte sich die dünne Personaldecke bei uns bereits in der ersten Halbzeit bemerkbar. Gleichzeitig spielten wir vorne nur sehr wenig über aussen und damit waren die Räume im Angriff sehr eng. Mit 11:4 gegen uns ging es dann in die Pause.

Auch zu Beginn der 2. Halbzeit gelang es den Gegnerin immer wieder mit gelungenden Einzelaktionen durch unsere dann etwas löchrige Abwehr zu gehen. Mehrmals standen die Angreiferinnen dann völlig frei vor unserer Torfrau. Vor allem mit diesen Einzelaktionen konnte Unterhaching die Führung bis zur 41. Minute auf 19:7 ausbauen. Danach lies der Elan auf beiden Seiten deutlich nach und wir konnten verletzungsbedingt gar nicht mehr wechseln.  So endete das Spiel dann mit 20:8.

Es spielten: Katharina (Tor), Karen, Luisa, Anna, Katinka, Melina (6), Johanna (1), Laura (1)

Trainer-/in: Kathi und Nikolas

Nächster Spieltag: Samstag, 15.März 2014, 12:45 auswärts gegen den TSV Schleißheim II (a.K.)