weibl. B-Jugend: Spitzenspiel gegen den Tabellenführer0

Kirchheimer SC – SV München Laim 11:13

Zum Saisonabschluß stand noch das Heimspiel gegen mit nur 4 Minuspunkten angereisten Meister SV München Laim an. Eine schier unlösbare Aufgabe.

Nachdem wir im letzen Heimspiel vor einer Woche nicht überzeugend aufgetreten waren, hatten wir uns vorgenommen, das letzte Spiel der Saison nochmals mit vollem Einsatz anzugehen und die Zuschauer in der Halle zu begeistern.

Beide Mannschaften begannen die Partie mit einer sehr defensiven Tatik, so dass sich die jeweiligen Angreifer nur selten gut in Szene setzen konnten. Damit stand es nach knapp 10 Minuten nur 2:3 gegen uns. Bereits in dieser Anfangsphase zeichnete sich ab, dass wir dem Tabellenführer heute durchaus Paroli bieten konnten. Weder der sehr penibel pfeifende Schiedsrichter noch insgesamt 7 (!) Sieben-Meter gegen uns brachten uns aus dem Konzept. (kurz vor Ende des Spiels gab es dann die rote Karte für eine Gegnerin nach mehrfacher 2-Minuten Strafe). Im Gegenteil: jeder gehaltende Siebenmeter erhöhte unsere Motivation noch weiter. Laim konnte sich so bis zur Pause nur 2 Tore Vorsprung zu einem torarmen 4:6 erarbeiten.

Anders als in manch anderen Spielen in dieser Saison, konnten wir aber auch zu Beginn der 2. Halbzeit unsere Leistung nahtlos halten und sogar noch steigern und bis zur 30 Minute auf 8:8 ausgleichen. Die folgenden 15 Minuten verliefen extrem ausgeglichen mit maximal 1 Tor Vorsprung für eine Mannschaft: 9:9, 10:10, 10:11. Erst 3 Minute vor Ende gelang es Laim den ersten 2-Tore Vorsprung im zweiten Durchgang zum 11:13 herauszuspielen und dann auch erfolgreich zu verteidigen.

Wir haben es geschafft, den Tabellenführer richtig herauszufordern und eines unser besten Saisonspiele gezeigt. Wahrlich ein Spitzenspiel.
Obendrein konnten wir auch mit 7 verschiedenen Torschützinnen in einem Spiel unsere mannschaftliche Ausgelichenheit unter Beweis stellen!

Mädels, das macht Spaß auf kommende Saison!

Es spielten: Katharina (Tor), Anna (2), Pia (2), Johanna (1), Karen (1), Paula (1), Laura (3), Meli (1), Luisa

Trainerin: Kathi

Nächster Spieltag: leider erst wieder zur nächsten Saison 2015/16 …

Leave a reply