weibl. B-Jugend: schnelles Spiel gegen den Tabellenzweiten0

MTSV Schwabing – Kirchheimer SC 13:7

Heute stand das Rückspiel gegen den MTSV Schwabing an, die inzwischen mit nur 3 Niederlagen auf Tabellenplatz 2 stehen.  Eine schwierige Aufgabe also.

Hochmotiviert und voller Energie legten wir los. Aber auch Schwabing steckte voller Elan und so begann das Spiel extrem schnell mit hochkarätigen Szenen auf beiden Seiten. Durch gute Torwartparaden auf beiden Seiten fielen aber nur wenige Tore. Die Partie war in dieser stürmischen Phase mit einem 4:4 und maximal 1 Tor Vorsprung ausgeglichen. Und passenderweise wurde auch jeweils ein 7-Meter vergeben. Schwabing stellte dann auf eine sehr defensive 6-0 Abwehr um und konnte sich damit bis zur Pause einen leichten Vorteil mit 8:4 herausspielen.

Im zweiten Durchgang mussten sowohl Schwabing als auch wir dem extrem hohen Tempo der ersten Halbzeit etwas Tribut zollen. Immer noch war das Spiel sehr schnell. Vielen gute Angriffsaktionen auf beiden Seiten standen zwei gute organisierte Abwehrreihen und blendend aufgelegte Torhüterinnen gegenüber. Die Folge waren nur wenige Tore in dieser Halbzeit. Zwischenzeitlich konnten wir den Vorsprung von Schwabing auf nur noch 2 Tore verringern, aber nicht mehr soviel zulegen, dass wir die Gegnerinnen ernsthaft in Gefahr gebracht hätten. So endete dieser Durchgang dann mit 5:3 für Schwabing und das Spiel mit 13:7.

Insgesamt eines der schnellsten und intensivsten Spiele dieser Saison.

Jetzt heißt es, diesem Schwung in die kommende Partie gegen unseren Tabellennachbarn Großhadern mitnehmen!

Es spielten: Katharina (Tor), Lisa (2), Anna (3), Pia, Johanna, Karen, Paula (2), Luisa, Laura

Trainer: Nicolas

Nächster Spieltag: Sonntag, 08.März 2015, 14:00, Heimspiel im Gymnasium Kirchheim gegen den TSV Großhadern

Leave a reply