weibl. B-Jugend: schnelles Spiel gegen den Tabellendritten

Kirchheimer SC – TSV Milbertshofen 10:22

Nach der etwas ernüchternden Niederlage vor einer Woche wartete gleich die nächste Herausforderung auf uns. Der Tabellendritte TSV Milbertshofen war uns Gegner am heutigen Sonntag im Heimspile in der Sporthalle des Gymnasiums Kirchheim.

Die Erwartungen waren folglich etwas gedämpft zum Anpiff. Sowohl Milbertshofen als auch wir starten aber mit einer gut stehenden Abwehr und so gab es zu Beginn nur wenige Torwürfe auf beiden Seiten zu sehen.. Mit etwas mehr Glück führen die Gäste dann nach gut 9 Minuten mit 1:2. Nach diesem verhaltenem Start zeigen aber beide Mannschaften, dass auch schnelles Umschaltspiel und Konter zu einem guten Handballspiel gehören. Aber nicht alle dieser Schnellangriffe waren auch von Erfolg gekrönt, auf beiden Seiten gab es auch mehrere Pfosten- und Lattentreffer. Und stand es zur Pause mit leichten Vorteilen für Milbertsfhofen 7:10.

Die zweite Hälfte begann wie die erste geendet hatte: schnelles Spiel, teilweise schöne Kombination im Angriff und so stand es nach 35 Minuten 10:13. Gute Paraden der gegnerischen Torhüterin und doch ein paar Löcher in unserer Abwehr brachten Milbertshofen Mitte der zweiten Halbzeit dann auf die Siegerstraße. Uns gelant kein weiteres Tor mehr, aber wir konnten unseren Kasten nicht „sauber“ halten und so setzten sich die Gäste dann mit 10:22 durch.

Schade, Mädels, denn das Spiel hat bis Mitte der 2. Halbzeit richtig Spaß gemacht

Es spielten: Katharina (Tor), Anna (2), Lisa (3), Johanna (2), Laura (1), Paula (1), Luisa, Karen (1), Meli, Martina

Trainerin: Kathi

Nächster Spieltag: Sonntag, 07.Dezember 2014, 11:30, auswärts beim TSV Landsberg

KSC_wB_20141130_9458
KSC_wB_20141130_9441
KSC_wB_20141130_9460