weibl B-Jugend: Niederlage in torarmen Spiel

Kirchheimer SC – MTSV Schwabing 6:14

Großer Heimspieltag in der Sporthalle des Gymnasiums

Wir hatten gleich am Mittag die Bürde unseren Heimspieltag gegen den Tabellendritten MTSV Schwabing eröffnen zu dürfen. Die Schwabinger hatten bisher erst einmal verloren und so wußten wir, dass es heute ganz schwer werden würde. Leider konnten wir auch nur zu acht antreten und hatten also nicht so viele Wechselmöglichkeiten.

Etwas überraschend begannen aber auch unsere Gegnerinnen sehr verhalten und so ergab sich ein langes gegenseitigs Abtasten. Wenig zwingende Torwürfe und ein langsamer Spielaufbau auf beiden Seiten führten zu einem 2:4 Rückstand für uns Mitte der ersten Halbzeit. So ging es aber auch weiter und zur Halbzeit stand es ganz untypisch für Handball nur 3:4.  Da müsste doch noch was drin sein für uns!

Nach der Pause kamen wir aber schlecht zurück ins Spiel. Auffallend unkonzentriert und ohne unser schönes Verschieben in der Abwehr erlaubten wir den Schwabingerinnen zu viele Torwürfe. Diese ließen sich die Gelegenheiten nicht entgehen und konnten sich mit diesen leichten Toren nach 40 Spielminuten schon mit 6:12 absetzen. Das war dann natürlich die Vorentscheidung und so verloren wir dieses Spiel, in dem der Gegner eigentlich nicht wirklich besser spielte, dann etwas zu deutlich mit 6:14. Die insgesamt wenigen Tore auf beiden Seiten waren aber auch den beiden gut aufgelegten Torhüterinnen zu verdanken.

Es spielten: Martina (Tor), Anna(1), Lisa (1), Johanna, Paula(1), Laura (1), Luisa (1), Karen (1)

Trainerin: Kathi

Nächster Spieltag: Samstag, 22.November 2014, 12:30 auswärts bei TSV Großhadern