weibl A-Jgd: Sieg beim letzten Heimspiel

Kirchheimer SC – SG Moosburg 16:14 (8:8)

Wir gingen schon mit einer gewissen Anspannung in das Spiel. Immerhin waren wir mit Moosburg punktgleich und hatten auch noch nicht gegen sie gespielt. Die ersten Minuten gestalteten sich dann gut für uns. Unsere Abwehr stand gnadenlos gegen Moosburg und auch unser Angriff war zufriedenstellend. So gelang es uns mit vier Toren wegzuziehen. Doch gegen Ende der ersten Hälfte ließ unser Druck aufs Tor nach. So landete kein Ball mehr in dem gegnerischen Tor und Moosburg nutzte die Chance um auf ein 8:8 aufzuholen. Nach der Pause war wie vor dem Spiel. Beide Seiten hatten die gleichen Chancen auf einen Sieg. Wir hielten als Mannschaft zusammen und verunsicherten unsere Gäste vor allem in der Abwehr. Dort gab es für sie fast kein Durchkommen. Trotzdem blieb es spannend. Wieder langen wir mit zwei Toren vorne und Moosburg glich wenige Minuten vor Schluss auf ein 14:14 aus. Unsere Abwehr blieb jedoch standhaft. Als dann in der letzten Minute das 16:14 fiel, war die Partie gewonnen. Wir spielten die letzten Sekunden noch runter und dann war die Freude groß. Wir haben mit einer etwas angeschlagenen Mannschaft einen wichtigen Sieg geholt.

Geiles Spiel, Mädls! Wir haben toll füreinander gekämpft! Durch unseren Teamgeist ist unsere Abwehr halt nicht so leicht zu knacken! 🙂

Spielerinnen: Maggi, Lisa, Maddy, Pia, Liv, Maya, Eva, Tanja, Alina

nächstes Spiel: Sonntag, 23.März 2014,  13:45 auswärts: das Rückspiel gegen die SG Moosburg in Moosburg