Temporeiches und spannendes Spiel

DJK Ingolstadt – Kirchheimer SC 23:28 (11:13)

Am Anfang gelang es uns, mit ein paar Toren in Führung zu gehen. Doch die Ingolstädter ließen nicht nach und setzen uns unter Druck. Bis zur Pause konnten wir unseren Vorsprung zwar mit zwei, drei Toren Unterschied halten, doch das Spiel war noch keineswegs gewonnen. Die zweite Halbzeit begannen wir mit Motivation und führten auch zwischenzeitlich mit sechs Toren. Wieder gab Ingolstadt nicht auf. Besonders die Halbspielerinnen machten uns zu schaffen. Auch hatten wir nicht mehr die gleiche Konzentration wie am Anfang und der Abstand verringerte sich wieder auf zwei Tore. Zum Ende hin gab es auf beiden Seiten viele Zweiminutenstrafen. Insgesamt jedoch sind schöne Tore auf allen Positionen gefallen. Und abgesehen von zwischenzeitlichen Tiefphasen haben wir unseren Angriff temporeich gestaltet. Mit einer starken Abwehr und einem schnellen Angriff konnten wir letzten Endes das Spiel für uns entscheiden. Ein besonderer Dank geht an unsere drei Torhüterinnen. Super, dass ihr so flexibel seid!

Mädls das war Klasse! So machen wir weiter. 😉

Es spielten: Maya (5), Maddy, Alina, Liv (2), Pia (4), Piji (2), Tina, Kathi (11), Eva (1), Lisa (3)

nächstes Spiel: Samstag, 19.Oktober, 14:00 auswärts beim VfL Waldkraiburg