Souveräner Heimsieg der weibl A-Jugend

Kirchheimer SC – SV Anzing 26:19 (16:14)

Zu Beginn waren wir Anzing, unserem Nachbarverein, unterlegen. Anzing führte mit zwei Toren und ließ sich diesen Vorsprung auch nicht nehmen. Doch auch wir ließen uns nicht entmutigen und wollten die Führung nicht auf uns sitzen lassen. Mit der Zeit konnten wir den Vorsprung verringern und zum Ende der ersten Hälfte haben wir dann den Spieß umgedreht. Jetzt lag Anzing hinten. Nach der Pause hatten wir unseren Heimsieg gewittert und wollten diesen auf keinen Fall wieder aus der Hand geben. Als wir dann auch noch mit nur vier Spielerinnen auf dem Feld gegen sechs Anzinger Mädls kein Tor kassierten und sogar noch selbst eins warfen, war der Sieg zum Greifen nahe. Mit schließlich sieben Toren Unterschied schlossen wir die Partie ab.

Derbysieger!  und denkt dran: Fairplay, sonst macht Handball nur halb so viel Spaß!

Es spielten: Tanja, Maddy, Alina, Liv, Pia, Maggi, Tina, Maya, Kathi, Eva, Pia, Lisa

nächstes Spiel: Samstag, 07.Dezember, 14:00 Heimspiel im Gymnasium Kirchheim gegen SC Eching

nächstes Spiel: Sonntag, 15.Dezember, 17:00 Heimspiel im Gymnasium Kirchheim gegen SG Moosburg