Schwieriger Auftakt für männliche C-Jugend

FC Bayern München – Kirchheimer SC 37:4

Für die gänzlich neu formierte C-Jugend, deren meiste Spieler altersmäßig gar noch für die D-Jugend spielberechtigt wären, begann die Saison mit einer relativ hohen Auswärtsniederlage beim FC Bayern.
Nachdem in der ersten Halbzeit noch gar nichts gegangen war und man nach dieser schon mit 22:0 hinten lag, starteten die Jungs deutlich besser in den Zweiten Durchgang und erzielten kurz nach Wiederanpfiff den ersten Pflichtspieltreffer für die neue Mannschaft.
Am Ende stand es dann auch aufgrund einer deutlich stabileren Abwehr, noch dreier weiterer schön heraudgespielter Tore und einigen tollen Paraden unseres Torhüters 37:4, ein Ergebnis, mit dem man nach der ersten Halbzeit dann doch einigermaßen gut leben konnte.
Jetzt freuen wir uns aber auf unser erstes Heimspiel wo wir uns auf jeden Fall nochmal steigern wollen!

Es spielten: Domi (Tor), Markus, Connor, Erik (1), Niklas, Paul (1), Manuel, Dario, Jonas (2)

Trainer: Nicolas

Nächster Spieltag: Sonntag, 12.Oktober 2014, 12:15 Heimspiel gegen die TS Jahn München im Gymnasium Kirchheim