männl. C-Jugend: Vaterstetten schlägt mC mit 28:150

Vaterstetten – Kirchheimer SC 28:15

Am letzten Faschingsferientag ging es für die Jungs vom KSC nach Vaterstetten, wo um neun in der früh das drittletzte Spiel der aktuellen Spielzeit stattfand. Der Uhrzeit entsprechend begannen wir viel zu langsam und gemächlich, sodass es nach wenigen Minuten schon 7:2 für die Hausherren stand. Allmählich aber wachten die unsrigen auf, sodass der Abstand bis zur Halbzeit mal mehr, mal weniger konstant bis zum 14:8 blieb. Anders als im letzten Spiel gegen den SV Anzing (37:17) gelang diesmal nach dem Seitenwechsel keine große Leistungssteigerung, sodass wir im Endeffekt mit 28:15 unterlagen.

Insgesamt spielten wir vorne teils zwar schöne Wechsel über zwei oder drei Stationen, waren aber im Passspiel zu unkonstant sowie in der Abwehr zu harmlos, weshalb wir uns über das Ergebnis nicht beschweren dürfen.

Es spielten: Domi (Tor), Erik (1), Tom (1), Niklas (5), Dario (1), Paul (6), Jonas (1), Mirko, Tim

Trainer: Nicolas

Nächster Spieltag: Sonntag, 8.März 2015, 15:45 Heimspiel im Gymnasium Kirchheim gegen den TSV Ismaning II

 

Leave a reply