männl C-Jugend: unkonzentriertes Spiel gegen Ismaning II

TSV Ismaning II – Kirchheimer SC 37:8

Nachdem sich die C-Jugend in der Vorwoche gegen den TSV Ebersberg doch relativ gut geschlagen hatte, war der Plan, sich gegen Ismaning ähnlich zu präsentieren. 
Doch schon nach wenigen Minuten stand es 5:0 gegen uns, da wir nicht so recht mit dem offensiven und körperlichen Spiel der Ismaninger zurecht kamen. Im folgenden entwickelte sich das Spiel etwas offener, allerdings fingen wir durch unsere defensive Passivität zu viele einfache Gegentore, sodass es zur Halbzeit 21:7 stand.
In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit stand dann zwar endlich unsere Abwehr – wir bekamen in den ersten fünf Minuten kein Gegentor -, dafür verwarfen wir jede unserer doch vorhandenen Chancen. Wenig später machte sich dann allerdings bemerkbar, dass wir nur zu acht waren und Kondition sowie Konzentration gänzlich aufgebraucht waren, durch zahlreiche Fehlpässe und Ballverluste im Tippen fingen wir einen Gegenstoß nach dem anderen. Erst fünf Minuten vor Schluss gelang uns das erste Tor in Halbzeit 2, zum Ende stand es 37:8.

Es spielten: Domi(Tor), Markus, Mirko, Connor, Tim (3), Niklas (1), Paul, Jonas (4)

Trainer: Nicolas

Nächster Spieltag: Sonntag, 30.November 2014, 14:00 im Gymnasium Kirchheim gegen den SV Anzing II