männl C-Jugend: über weite Strecken ebenbürtiges Spiel gegen Ebersberg II

Kirchheimer SC – TSV Ebersberg 16:33

Nach 5 Wochen ohne Spiel ging es auch für die C-Jugend mal wieder um Punkte. Beziehungsweise eigentlich nicht, da der Gast mit einem jahrgangsälteren Spieler antrat und Ebersberg somit außer Konkurrenz geführt wird. Natürlich wollten die Jungs zeigen, dass sie in diesen Wochen einiges dazugelernt hatten, und auch die vier Neuen Mirko, Moritz, Noah und Tim freuten sich auf ihr erstes Spiel.
Letzterer besorgte dann nach einer knappen Minute sogar das 1:0, womit wir das erste Mal in dieser Saison überhaupt in Führung gingen. Zwar glich Ebersberg schnell aus, trotzdem konnten wir das Unentschieden bis zum 6:6 immer wieder verteidigen.
Dann allerdings, es waren schon etwa 15 bis 20 Minuten gespielt, kamen die Ebersberger zu einem kleinen Lauf, sodass sie sich zur Halbzeit auf 9:13 abgesetzt hatten.

In Teil zwei starteten wir wieder einigermaßen gut, für jedes Tor, das wir bekamen, warfen wir auch eins. Dann allerdings schlich sich böse der Schlendrian ein, als wir nahezu jeden Ball schon an der Mittellinie verloren und dann per Gegenstoß ein Gegentor bekamen. So stand es dann nicht mehr 11:16 wie noch in der 30. Minute, sondern knapp 10 Minuten später 11:27. Dann allerdings fanden sich die Jungs wieder und spielten bis zum Ende ebenbürtig mit, sodass das Spiel – auch wegen einiger sehr guten Paraden unseres Torwarts Erik – mit einem 16:33 endete, einem Ergebnis, das vor allem durch seine Entstehung zeigt, dass wir durchaus auch mal in der Lage sind, mitzuhalten.

Es spielten: Erik (Tor), Markus, Moritz, Connor, Tim (3), Tom, Niklas (6), Mirko, Dario, Noah, Jonas (7)

Trainer: Nicolas

Nächster Spieltag: Samstag, 22.November 2014, 13:30 auswärts bei TSV Ismaning II