männl. C-Jugend: schwacher Auftritt im Glonntal0

HSG Glonntal – Kirchheimer SC 39:11

Nachdem das letzte Spiel nun schon knapp über einen Monat her war, durfte die C-Jugend dieses Wochenende auch mal wieder ran. Allerdings wartete keine leichte Aufgabe für die Jungs, denn es stand das Spiel auswärts gegen den Tabellenzweiten HSG Glonntal an.

Trotz dieser Ausgangslage starteten wir einigermaßen gut, konnten zehn Minuten lang etwa den Anschluss halten, doch der Stand von dann 4:3 für Glonntal täuschte auch etwas. Dann jedoch machte sich bemerkbar, dass die Gegner doch spielerisch sehr stark waren und wir bekamen ein Gegentor nach dem anderen eingeschenkt – was aber auch mit daran lag, dass wir wie Basketballer, also körperlos, verteidigten. Vorne gelang dann auch erst einmal nichts und als dann einer der unseren nach dem Anderen mit kleineren Verletzungen eine Pause brauchte, wurde der kleine Kader mit nur neun Leuten deutlich bemerkbar. In die Pause ging es dann mit einem Stand von 19:5.

Auch in Halbzeit zwei bekamen wir vor allem die groß gewachsenen und spielstarken Halbspieler immer noch nicht in den Griff, sodass sich am Spielverlauf wenig änderte. Am Ende stand dann ein 39:11 auf der Anzeigetafel, ein Ergebnis, das leider aufgrund dem extrem leblosen Auftritt im Angriff doch durchaus auch seine Berechtigung hatte.

Nun gilt es natürlich, das Spiel schnell zu vergessen und in der nächsten Woche gegen Garching wieder besser zu spielen.

Es spielten: Dominik (Tor), Markus, Erik (1), Tom, Niklas (3), Maxi, Jonas (7), Mirko, Tim

Trainer: Nicolas

Nächstes Spiel: Sonntag, 29.November 2015, um 11:30 Heimspiel im Gymnasium Kirchheim gegen den VfR Garching

Leave a reply