männl. C-Jugend: Hinrundenabschluss gegen den SV Anzing II (a.K.)

Kirchheimer SC – SV Anzing II (a.K.) 11:34

Zum Hinrundenabschluss empfingen die C-Jugendlichen vom KSC noch die zweite Mannschaft des SV Anzing. Für viele ein besonderes Spiel, schließlich ging es für einige gegen Klassenkameraden oder Leute, mit denen man letztes Jahr noch bei der HSG zusammen gespielt hatte.
Zu Beginn hielten die Jungs das Spiel auch noch sehr knapp, nach etwa einer Viertelstunde stand es erst 4:6. Auch die Abwehr stand in dieser Phase des Spiels noch einigermaßen gut. In die Halbzeit ging es trotzdem mit einem 6:17, da sich wieder einige Abspielfehler im Angriff und daraus folgende Gegenstoßtreffer sowie Zordnungsfehler in der Abwehr einschlichen.
Die zweite Halbzeit begann mit einem Torwartwechsel und doch einigen relativ guten Chancen für uns, die wir allerdings wie so oft nicht nutzen konnten, da die Würfe auf den Torwart gingen oder gleich das Tor verfehlten. Aber auch die Anzinger, die mit vielen Spielern aus ihrer C1 verstärkt angetreten waren, taten sich schwer, den Ball ins Tor zu bringen und verwarfen häufig. So fielen die Tore auf beiden Seiten gleichmäßig selten, bis etwa 15 Minuten vor Ende die Kondition wie schon so oft in dieser Saison dem Ende zuging und wir einen Gegenstoß nach dem anderen bekamen. So endete das Spiel 11:34.
Nun, wo die Hinrunde vorbei ist, geht der Fokus auf die Rückrunde. Dort muss es Ziel sein, gegen jeden Gegner besser als in der ersten Halbserie abzuschneiden. Erster Gegner ist wie schon im September der FC Bayern.

Es spielten: Noah, Moritz, Connor, Erik (1), Tom, Niklas (4), Mirko, Maximilian (Tor 2. Hz.), Dominik (Tor 1.Hz.), Jonas (6)

Trainer: Nicolas

Nächster Spieltag: Sonntag, 21.Dezember 2014, 15:45 im Gymnasium Kirchheim gegen den FC Bayern München