Knappe Auftaktniederlage zum Saisonauftakt

1. Spieltag: Kirchheimer SC – TSV Schliersee     12:13

Die neu zusammengestellte Mannschaft ging voller Erwartung in das erste Saisonspiel. Wie gut würde der Gegner spielen? Wie gut würde das eigene Zusammenspiel funktionieren?

Nachdem sich die Abwehrreihen die ersten 7 Minuten gegenseitig neutralisiert hatten, gelang uns nach einem wunderschönen Anspiel an den Kreis die 1:0 Führung. Bis zur Halbzeit gingen beide Mannschaften hochkonzentriert zu Werke, so dass sich weder wir noch Schliersee entscheidend in Vorteil setzen konnten. Nach leichten Vorteilen für die Schlierseeer stand es zur Pause knapp 5:7.
Die starke Mitte-Spielerin bei Schliersee konnte zu Beginn der zweiten Hälfte allerdings durch einige gelungene Einzelaktionen einen 5 Tore Vorsprung herausspielen.
Mit einer taktische Umstellung nach einer Auszeit und durch unseren super Kampfgeist gelang es uns aber eine Minute vor Schluß wieder bis auf 1 Tor aufzuschließen. Und mit dem letzten Angriff ergab sich sogar noch die Chance auf den Ausgleich, der allerdings von der hervorragend haltenden Torhüterin der Schlierseeer abgewehrt wurde.

Trotz der knappen Niederlage können wir mit dem Saisonstart sehr zufrieden sein. Unsere schnelle und stabile Abwehr hinten sowie unser variables und druckvolles Angriffsspiel animierte die Zuschauer immer wieder zu Szenenapplaus und begeisternden Anfeuerungsrufen.

Mit dieser Leistung freuen wir uns bereits auf den nächsten Gegner am 13.Oktober gegen den TSV Übersee.

Es spielten: Katharina (Tor), Katinka (1), Lisa (5), Anna (4), Paula (2), Laura, Melina, Johanna
Trainerin: Sophia

nächstes Spiel: Sonntag, 13.Oktober, 10:30 in der Sporthalle Gymnasium Kirchheim gegen den TSV Übersee