Herren: Unnötige Pokalpleite gegen den ligahöheren SF Föching

Unnötige 26:24 Pokalpleite gegen den Ligahöheren SF Föching

Am Sonntag hatten die Männer des Kirchheimer SC den SF Föching im Bezirkspokal zu Gast.

Eine Woche vor Beginn der Meisterschaftsrunde wollten die Jungs die 2. Pokalrunde erreichen. Von Beginn an war die Partie in Kirchheimer Hand. Mit einer sehr guten Abwehr und guten Angriffsspiel mit schön herausgespielten Torabschlüssen konnte sich das Team bis zur Halbzeit auf 15:8 absetzen! Der SF Föching wurde regelrecht an die Wand gespielt.

Mitte der zweiten Halbzeit verlor das Team um Trainer Florian Rathgeber jedoch den Zugriff aufs Spiel. Föching nutzte die neue Regel (erstmals zu sehen bei Olympia)  und agierte im Angriff mit dem 7. Feldspieler, was die Deckung der Kirchheimer vor erhebliche Probleme stellte. Hinzu kamen überhastete Angriffsaktionen und die ein oder andere 100% Chance, die die Kirchheimer nicht nutzen konnten. Somit konnte sich Föching Mitte der 2. Halbzeit bis auf den Ausgleich herankämpfen. Jetzt war die Partie offen und jede Mannschaft war mal mit einem Tor vorne. In der 54. Minute konnte sich Föching dann erstmals auf 2 Tore absetzen und diesen Vorsprung auch bis zum Schlusspfiff über die Zeit retten.

Glückwunsch an den SF Föching zum Einzug in die nächste Pokalrunde. Dem Kirchheimer Publikum gilt ein Dank für die lautstarke Unterstützung. Und die Jungs wollen am kommenden Wochenende die 2 Punkte gegen den Liganeuling Raubling II unbedingt in der heimischen Kirchheimer Halle behalten.

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung und laden die Kirchheimer Zuschauer recht herzlich ein.

Trainer: Florian Rathgeber

Erster Spieltag: Sonntag, 02.Oktober 2016 um 18:15 Uhr Heimspiel im Gymnasium Kirchheim gegen Raubling II