Herren: Niederlage gegen Haching III

TSV Unterhaching III – Kirchheimer SC 27:16

Mit dem TSV Unterhaching stand für die Herren ein Gegner auf dem Programm, der bisher nur einmal verloren hatte – und zwar gegen uns. Dieses Mal allerdings sah es weniger gut aus, war doch nur einer der vier im Saisonverlauf erfolgreichsten Torschützen dabei…

Trotzdem legten wir gut los und konnten gleich zu Beginn den ersten Treffer des Spiels markieren. Da wir die ersten Minuten stark verteidigten und auf allen Positionen Torgefahr ausstrahlten, waren wir nach 10 Minuten immer noch mit 6:5 in Führung und bis dahin kein einziges Mal zurückgelegen. Dann allerdings verloren wir komplett den Faden, verspielten die Angriffe leichtfertig und fingen uns von den nun besser ins Spiel gekommenen Hachingern viele Tore nach Drei- und Vierfachwechseln, aber auch einige durch Gegenstöße. So gelang uns bis zur Hälfte nur noch ein Tor und mit dem Stand von 14:7 für die Gastgeber ging es in die Halbzeitpause.

Für die zweite Halbzeit galt es dann, wieder mehr offensive Gefahr auszustrahlen und überhaupt wieder häufiger zum erfolgreichen Torabschluss zu kommen – bis zum Abschluss an sich klappte das dann auch gleich wieder besser, jedoch stand dann häufig der gegnerische Torwart unseren Bemühungen im Weg. So verlief die zweite Halbzeit dann relativ ebenbürtig mit leichten Vorteilen für die Hachinger, sodass diese langsam bis auf 27:16 absetzen konnten, was allerdings auch an unzähligen nicht genutzten hundertprozentigen Chancen unsererseits lag.

Es spielten: Flo (Tor), Marcel (1), Nico (6), Michi S., Andi, Viktor, Ju W. (2), Tim (1), Georg (1), Niklas (2), Fabi Ho. (1), Thorsten (2)

Trainer: Teamwork 😉

Nächstes Spiel: Sonntag, 14.Februar 2016, um 17:45 auswärts beim TSV Trudering IV