Herren: Harter Kampf gegen Trudering: 3. Sieg im 4. Spiel0

Kirchheimer SC – TSV Trudering IV  24:22

Nachdem wir unsere ersten beiden Heimspiele gewonnen hatten, wollten wir diese Serie gegen den direkten Tabellennachbarn aus Trudering ausbauen. Beiden Mannschaften, beide mit voller Bank, war auch schnell anzusehen, dass man sich in diesem Spiel zwei Punkte erhoffte. Selbst wenn es etwas dauerte, konnten wir auch heute ohne unsere erfahrenen Ü30-Feldspieler den ersten Treffer des Spiels landen. Relativ schnell gelang es uns nach dem Ausgleich, wieder in Führung zu gehen, bis zur Halbzeit (12:10) trennten uns aber nie mehr als drei Tore von den Truderingern.

Nach der Pause, in der wir uns vorgenommen hatten, defensiv so konzentriert wie bisher weiterzumachen und vorne unsere Chancen besser zu nutzen, blieb das Spiel vom Verlauf her der ersten Hälfte ähnlich. Erst ab ungefähr der vierzigsten Minute gelang es uns das erste Mal, mit vier Toren Unterschied zu führen. Lange allerdings hielt diese einigermaßen sichere Differenz nicht an, da wir uns durch die immer wieder gleichen Spielzüge Gegentore einschenken ließen. In Folge dessen war Trudering also schnell wieder bis auf zwei Tore an uns dran. Diesen Abstand konnten wir dann aber zum Glück bis zum Endstand von 24:22 halten, sodass wir am Ende unseren dritten Sieg im vierten Spiel und zumindest den zwischenzeitlichen dritten Platz bejubeln durften.

Zwischenfazit: Auch wenn jedem klar war, dass die harte Vorbereitung ja doch irgendwie ihre Früchte hatte tragen müssen, hatten wohl doch eher die wenigsten mit so einem Start gerechnet. Jetzt gilt es natürlich, die gute Frühform in die nächsten Spiele mitzunehmen und nicht nachzulassen!

Es spielten: Robert (Tor), Flo (Tor), Marcel (2), Nicolas (7), Michael S., Julian W., Bene (11), Michael D. (1), Viktor, Christian, Tim (2), Georg, Niklas (1), Fabian

Trainer: Bene/Josef

Nächstes Spiel: Sonntag, 22.November 2015, um 17:15 auswärts gegen den SVN München

 

Leave a reply