Hart umkämpfter Auswärtssieg der männl A-Jugend

TSV Murnau – HSG Kirchheim/Anzing 28:30 (18:17)

Eigentlich wollte die gesamte Mannschaft an die gute Leistung vom vergangenen Wochenende anknüpfen. Aber leider gelang dies nicht. Nachdem die HSG`ler von Anfang an das Spiel im Griff hatten und bis zur 20. Minute mit 13:15 in Führung lagen, folgte eine schlechte Phase in der Abwehr und im Torabschluss. Was zur Halbzeit einen 18:17 Rückstand zur Folge hatte.

Nach dem Seitenwechsel wollte die Mannschaft das Spiel drehen. Aber eine unkonzentrierte Abwehrarbeit sowie überhastete Angriffe brachte der Heimmannschaft bis zur 50. Minute eine 26:24 Führung ein. Coach Benedikt Ferstl nahm ein Team Time Out und fand die richtigen Worte um die Mannschaft nochmals zu motivieren. Ein Ruck ging durch das gesamte Team und am Ende konnte ein hart erkämpfter 28:30 Auswärtssieg gefeiert werden. Beste Werfer in diesem Spiel waren Mathias Bruhse und Tobias Kain mit jeweils fünf Treffern. Vielen Dank an Stephan Bierle der sich als Feldspieler für den verhinderten Torwart zwischen die Pfosten stellte.

Es spielten: Stephan Bierle (Torwart), Felix Wörner (4), Nicolas Dauer, Florian Zirnbauer (4), Jonas May (4), Tobias Kain (5), Julius Weindl (4), Felix Huber (1), Florian Goller, Sebastian Dengler (4), Mathias Bruse (5/3)

nächstes Spiel: Sonntag, 1.Dezember  17:00 Heimspiel gegen den TuS Raublin